NRWision
21.01.2016 - 5 Min.

Peters Welt in Zahlen

Kurzfilm von Studierenden der Rheinischen Fachhochschule Köln

  • Kurzfilm
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/peters-welt-in-zahlen-160121/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Peter Müller richtet sein Leben nach Statistiken aus. Der Kölner arbeitete sein Leben lang als Beamter im Stadtarchiv. Nach dem Tod seiner Frau lebt der 48-Jährige ein Leben wie ein "Durchschnittsdeutscher" und richtet auch die Erziehung seines 14-jährigen Sohnes Michael nach Statistiken aus, was zu einem schwierigen Verhältnis führt. Um das Eis zu brechen, bestellt Peter als Überraschung einen IKEA-Katalog - das "Buch" mit der weltweit höchsten Auflage. Der Plan geht nach hinten los ... Eine herrliche Komödie, die deutsche Gewohnheiten mit Statistiken auf die Schippe nimmt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Malu
am 8. Februar 2016 um 15:38 Uhr

"Peters Welt in Zahlen" ist ein erfrischender Film, der manch einem den Spiegel vorhält.