NRWision
14.02.2017 - 25 Min.

Ortstermin: Schlafen

Magazin der TV-Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/ortstermin-schlafen-170214/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Rund ums Thema Schlafen und um das Nicht-Schlafen-Können dreht sich dieser "Ortstermin". Was ist wirklich dran an den verschiedenen Schlaf-Mythen? Kann man bei Vollmond schlechter einschlafen? Hilft Sport vorm Schlafengehen? Oder doch besser das berühmte "Gläschen Wein"? Überhaupt keine Probleme mit dem Einschlafen hat Fiona Clasen. Die Schülerin aus Königswinter leidet unter Narkolepsie, einer Schlafkrankheit. Seit ihrem zweiten Lebensjahr ist sie auch tagsüber durchgehend müde. Einschlafen und Durchschlafen kann auch Marius Hupperz - und das lautstark. Marius schnarcht - zum Leidwesen seiner Mitbewohner. Deswegen testet er einige "Anti-Schnarch-Gadgets". Dass langweilige Videos beim Einschlafen helfen können, glauben die Betreiber der Internetseite "napflix", einem Streaming-Dienst für Einschlaf-Videos. Außerdem wagt Reporterin Felicitas Fehrer einen Selbstversuch: Sie schläft in einer Gefängniszelle.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.