NRWision
17.10.2019 - 2 Min.

Olga Tokarczuk, Literaturnobelpreisträgerin in Siegen

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/olga-tokarczuk-literaturnobelpreistraegerin-in-siegen-191017/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die polnische Autorin Olga Tokarczuk erhielt Anfang Oktober 2019 den Literaturnobelpreis für das Jahr 2018. Mitte Oktober war die Schriftstellerin für eine schon länger geplante Lesung zu Gast in Siegen. Die "Radius 92.1"-Reporter Patrick Berger und Eva Müller nahmen an der Veranstaltung teil. Olga Tokarczuk stellte dort ihr Buch "Die Jakobsbücher" vor. Der historische Roman handelt vom Polen Jakob Frank, der sich dafür einsetzte, die Juden Osteuropas für die Moderne zu öffnen. Im Beitrag von "Radius 92.1" erzählt die Schriftstellerin, warum die Geschichte auch heute noch aktuell ist. Sie erklärt außerdem, warum es nicht immer leicht war, sich in die Charaktere reinzudenken.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.