NRWision
28.07.2021 - 14 Min.

MG News: Tencent investiert in Deutschland, Games bei Netflix, FC Schalke 04 ohne E-Sport

Nachrichten aus der Computer- und Gaming-Welt von "MotekGames" aus Bottrop

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/mg-news-tencent-investiert-in-deutschland-games-bei-netflix-fc-schalke-04-ohne-e-sport-210728/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Unternehmen "Tencent" aus China investiert ins Entwicklerstudio "Yager" in Berlin und hat ab sofort eine Mehrheitsbeteiligung. Außerdem will "Tencent" das Frankfurter Unternehmen "Crytek" für 300 Millionen Euro übernehmen. Ein weiteres Thema in den "MG News": Bei Netflix soll es bald neben Filmen, Dokus und Serien auch Spiele geben. Moderator Paul Motek verrät, wieso Netflix damit ein Alleinstellungsmerkmal in der Branche hätte. Zudem hat der Fußballverein FC Schalke 04 den Verkauf seiner "League of Legends"-Startlizenz verkündet. Das Schweizer E-Sport-Unternehmen "Team BDS" hat die Lizenz für 26,5 Millionen gekauft. Weitere Themen in der Sendung: Staffel 2 von "The Witcher" hat einen Release-Termin, Tom Clancy's "Rainbow Six Extraction" wird auf 2022 verschoben und "eFootball" erscheint mit neuem Namen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.