NRWision
07.09.2017 - 23 Min.

Mels Talk: Mein Leben als homosexueller, geflüchteter Mann

Sendung vom Medienverein Düsseldorf e.V.

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/mels-talk-mein-leben-als-homosexueller-gefluechteter-mann-170907/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Amit-Elias Marcus ist Sozialarbeiter und leitet das Beratungsangebot "You're welcome - Mashallah!" von der AIDS-Hilfe Düsseldorf. Gemeinsam mit Herr El Medi, der 2008 von Marokko aus nach Europa floh, ist Marcus bei "Mels Talk" zu Gast. Der 28-Jährige Geflüchtete berichtet von der Unterdrückung in seinem Heimatland und den Schwierigkeiten, mit denen homosexuelle Asylsuchende in Deutschland konfrontiert sind: Die Geflüchteten würden wegen ihrer Herkunft und ihrer Sexualität häufig diskriminiert werden. Aufgrund der Feindseligkeit gegenüber Homosexuellen, die in vielen Unterkünften herrsche, sei die Unterbringungssituation oft herausfordernd. Die Initiative "You're welcome - Mashallah!" setzt sich für homo- und bisexuelle Migranten und Geflüchtete ein. Amit-Elias Marcus bietet den Männern Informationen und Beratungsgespräche an.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.