NRWision
22.11.2022 - 47 Min.
QRCode

Markus Symmank, International Office der Universität Bielefeld

Interview von Dr. Faraj Remmo, Universität Bielefeld

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/markus-symmank-international-office-der-universitaet-bielefeld-221122/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Markus Symmank leitet das "International Office" an der Universität Bielefeld. Dort berät er internationale Studierende und kümmert sich um die Beziehungen zu anderen Hochschulen. Im Gespräch mit Moderator Faraj Remmo macht Markus Symmank auf ein Problem in der Hochschullehre aufmerksam. Viele Bachelor-Studiengänge bieten ihre Vorlesungen und Seminare nämlich nur auf Deutsch an. Daher möchte er Studierenden aus anderen Ländern helfen, schnell einen Zugang an der Universität zu finden und kulturelle Barrieren zu durchbrechen. Inklusion und Diversität liegen Markus Symmank dabei besonders am Herzen. Im Interview spricht er auch über seine Auslandserfahrungen. Markus Symmank hat verschiedene Länder auf der ganzen Welt bereist. Er stellt fest: Englisch als Hilfssprache reicht oft nicht aus, um sich in anderen Ländern und Kulturen zurechtzufinden. Für Markus Symmank stehen deshalb kulturelle Bildung und Förderung im Vordergrund.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.