NRWision
12.05.2020 - 45 Min.

KwieKIRCHE: Muezzin-Ruf in Recklinghausen, Coronavirus in Guatemala, Firmung mit Mundschutz

Kirchliches Radiomagazin vom Bürgerfunk Recklinghausen e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kwiekirche-muezzin-ruf-in-recklinghausen-coronavirus-in-guatemala-firmung-mit-mundschutz-200512/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Während der Corona-Krise erklingen täglich um 19.30 Uhr die Glocken der Kirchen – als Unterstützung und Beistand für die Gläubigen. In Recklinghausen-Süd ruft auch der Muezzin der muslimischen Gemeinden. Der Ruf sei als eine Solidaritätsbekundung zu verstehen, erklärt Christoph Tesche, Bürgermeister der Stadt Recklinghausen. Glaube sei gerade in solchen Zeiten wichtig und gebe Halt, so Tesche. Moderator Oliver Kelch spricht außerdem mit Álvaro Leonel Kardinal Ramazzini Imeri, dem Kardinal von Guatemala. Dieser berichtet, wie sich das Coronavirus auf das Land auswirkt und wie die Bevölkerung mit der Situation umgeht. In Weeze sind trotz Corona-Krise Firmungen durchgeführt worden. Weihbischof Rolf Lohmann spendete das Sakrament der Firmung mit einem Mund-Nasen-Schutz bekleidet. Vor dem Gottesdienst müssen alle Kirchenbesucher die Hände desinfizieren. Oliver Kelch hat nachgefragt, ob eine Firmung unter den neuen Hygiene-Vorschriften auch in Recklinghausen möglich ist.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.