NRWision
16.06.2016 - 61 Min.

Kultur am Kanal: "Metzer58", Jens Kotalla

Aufzeichnung aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

  • Aufzeichnung
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/kultur-am-kanal-metzer58-jens-kotalla-160616/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Unter dem Motto "Heimathafen Münster" wird es maritim bei "Kultur am Kanal" im Bennohaus Münster. Die Punkband "Metzer58" von der Lebenshilfe Münster heizt den Musikfans richtig ein. Frontmann Kai "Bombe" Ackermann bringt die Bühne zum Beben und das Publikum zum Schwitzen. Dabei spielt die Band vor allem ihre neuen Songs. Nachdenkliche Texte verpackt in sauberem Punkrock. Dazu gibt es harte Gitarrenriffs und eine energiegeladene Bühnenshow. Poetry-Slammer Jens Kotalla verpackt interessante Gedanken in seinen Texten und regt seine Zuhörer zum Nachdenken an. Diesmal geht es unter anderem um Motten und Avocado oder den medialen Overkill. Zum Schluss sorgt das Singer-Songwriter-Duo Hanna Meyerholz und Phil Wood für Gänsehautmomente nur mit ihren Stimmen und dem Sound der Gitarre. Durch die Veranstaltung führt Anina Pommerenke.
    Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
    Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
    Nichts zu sagen?
    Verrat uns Deinen Namen :-)
    Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.