NRWision
19.02.2020 - 17 Min.

Journal am Sonntag: Plattdeutsches Stück "Kalverköppe", Kiepenkerlgeschichte

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/journal-am-sonntag-plattdeutsches-stueck-kalverkoeppe-kiepenkerlgeschichte-200219/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die katholische Landjugend Dülmen führt das plattdeutsche Stück "Kalverköppe" auf. Regisseur Martin Heitmann fasst das Stück zusammen: Vor einer Hochzeit kommt es zwischen den beiden Familien des Paares zu Turbulenzen. Im Interview mit Martin Heitmann geht es auch um die Proben und die Besetzung. Außerdem sprechen die Schauspielerinnen Marita Nagel und Marleen Deipenbrock über ihre Rollen. In "Journal am Sonntag" liest Autor Gerd Dahlmann zusammen mit Wolfgang Thiemann und Hedwig Krüskemper eine Geschichte vom Bauernhof. In der plattdeutschen Kiepenkerl-Geschichte geht es um Karneval.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.