NRWision
08.07.2020 - 14 Min.

Journal am Sonntag: Deborah Traud, "KinderZeit Betreuungsdienst"

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

  • Interview
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/journal-am-sonntag-deborah-traud-kinderzeit-betreuungsdienst-200708/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Deborah Traud arbeitet beim Betreuungsdienst "KinderZeit" in Kamen. Der Betreuungsdienst unterstützt die Eingliederung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung in die Schule und bietet auch eine Intensivpflege an. Was genau das bedeutet, erklärt sie im "Journal am Sonntag". Deborah Traud spricht außerdem über ihre Aufgaben als Organisatorin beim "KinderZeit Betreuungsdienst". Sie erklärt zudem, welche Aufgaben die Schulbegleiter und Intensivpfleger haben und welche einzelnen Berufsgruppen beim Betreuungsdienst beschäftigt sind. Vor allem Pflegefachkräfte würden beim "KinderZeit Betreuungsdienst" immer gesucht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.