NRWision
02.05.2018 - 3 Min.

Internationaler Drogenring in Düsseldorf zerschlagen

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/internationaler-drogenring-in-duesseldorf-zerschlagen-180502/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Landeskriminalamt (LKA) NRW hat einen Drogenring zerschlagen. Alexander Hölken vom "hochschulradio düsseldorf" liefert die Hintergründe: Acht Menschen seien verhaftet worden. Das LKA habe mit vielen anderen, auch ausländischen, Behörden zusammengearbeitet. Der Drogenring hatte um die 40 Mitglieder. Ihre Exporte gingen von Düsseldorf aus sogar bis nach Australien und Japan gegangen. Mithilfe von sogenannten "Flugkurieren" seien die Drogen beispielsweise in Koffern mit luftdichtverschlossenen Hohlräumen transportiert worden. Dadurch konnten keine Gerüche entweichen und die Drogenspürhunde überlistet werden.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.