NRWision
10.06.2020 - 11 Min.

Imke Domas, "Menschenwürde to go"

Reportage der ImpulsRedaktion aus Dortmund

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/imke-domas-menschenwuerde-to-go-200610/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Imke Domas ist Gründerin der Gruppe "Menschenwürde to go". Unter diesem Motto setzt sie sich mit ihren WG-Mitbewohnern für Obdachlose in der Corona-Krise ein. Sie verteilen Essenspakete an bedürftige Menschen. Das Team der "ImpulsRedaktion" begleitet Imke Domas bei ihrem Rundgang durch Dortmund. Dabei treffen sie auf den wohnungslosen Fredy. Fredy erzählt von Problemen durch die Corona-Krise: Vor allem die wenigen Hygiene-Einrichtungen machen ihm zu schaffen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

T
am 10. Juni 2020 um 17:34 Uhr

Finde ich eine tolle Sache. Schön zu sehen dass es Menschen gibt die auch aktiv etwas für das Gemeinwohl tun und nicht nur darüber reden