NRWision
03.06.2015 - 24 Min.

Im Profil: Oliver Nickel, Stalag 326

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/im-profil-oliver-nickel-stalag-326-150603/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Als "Menschenzoo in der Senne" wurde das sowjetische Kriegsgefangenenlager "Stalag 326" zynisch bezeichnet. In dem Lager südlich von Bielefeld waren zwischen 1941 und 1945 mindestens 300.000 sowjetische Kriegsgefangene untergebracht. Oliver Nickel ist Geschäftsführer der "Dokumentationsstätte Stalag 326 (VI K) Senne". In dieser Ausgabe von "Im Profil" spricht er mit Moderatorin Samia Mohammed über dieses dunkle Kapitel der deutschen Geschichte. Wieso er seine Arbeit in der Gedenkstätte trotzdem gerne macht, verrät Oliver Nickel ebenfalls im Interview.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Hedwig Hörsch
am 8. Juni 2015 um 12:43 Uhr

Hallo, sehr wichtiges aktuelles Thema! Jede weiterführende Schule im Kreis Lippe sollte die Dokumentationsstätte als Pflichtprogramm besuchen!