NRWision
17.11.2020 - 52 Min.

Historia Universalis: Kriege im Mittelalter – Teil 1

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/historia-universalis-kriege-im-mittelalter-teil-1-201117/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im Mittelalter fanden viele verschiedene Kriege statt. Die Ritter spielten dabei häufig eine wichtige Rolle. Sie gehörten der Adelsschicht an und mussten strenge Regeln befolgen, um Ritter zu werden. Zu den bekanntesten Kriegen im Mittelalter gehört unter anderem der Hundertjährige Krieg. Er spielte sich zwischen den Franzosen und Engländern ab. Die Einführung des Langbogens war für diesen Krieg besonders entscheidend. Auch die Kreuzzüge sind bekannte mittelalterliche Kriege. Der Papst rief den ersten Kreuzzug aus, um Jerusalem - das "Heilige Land" - zu erobern. Im Geschichts-Podcast "Historia Universalis" sprechen Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut über das komplizierte und vielschichtige Thema Krieg im Mittelalter.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.