NRWision
04.01.2018 - 58 Min.

Gedenken an María Cristina Rosales, Bürgerfunkerin aus Münster

Sendung produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/gedenken-an-maria-cristina-rosales-buergerfunkerin-aus-muenster-180104/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Eine Sondersendung erinnert an María Cristina Rosales, die vor gut einem Jahr, am 9. Dezember 2016, gestorben ist. Sie war über viele Jahre eine feste Größe im Bürgerfunk Münster. Klaus Blödow hat Ausschnitte zusammengestellt aus Weihnachtsausgaben des interkulturellen Magazins "Würzig", dessen Protagonistin sie war. Studiogäste in den Sendungen waren unter anderem Michael Ramminger vom Institut für Theologie und Politik und Hannes Demming von der Niederdeutschen Bühne Münster. María Cristina Rosales kam gebürtig aus Chile und fand in Münster eine zweite Heimat. Zu ihren Wirkungsstätten gehörte seit Mitte der 1990er Jahre auch das Radiostudio des "medienforum münster", wo sie Gespräche mit Gästen aus aller Welt und unterschiedlichen Kulturkreisen führte. Dabei ging es ihr nie "nur um die Themen, bei denen sie über große Sachkenntnis verfügte, sondern immer auch um die Menschen dahinter. Immer stellte sie ihre Gesprächspartner*innen in den Mittelpunkt und blieb persönlich bescheiden.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.