NRWision
12.07.2022 - 53 Min.
QRCode

Flutkatastrophe 2021 und Warnsirenen

Beitrag von Antenne Witten

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/flutkatastrophe-2021-und-warnsirenen-220712/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Berufsfeuerwehrmann Dirk Lieder aus Witten berichtet von der Flutkatastrophe 2021. Ein Jahr nach dem verheerenden Hochwasser blickt Moderator Marek Schirmer zurück auf das Unglück. Auch Michael Tillmanns von der Feuerwehr Herdecke erinnert sich. Die größten Probleme bereitete der Herdecker Bach. Am Bachplatz in der Herdecker Innenstadt wurden mehr als 40 Menschen gerettet. Sogar die Feuerwache stand unter Wasser. Neue Sirenen sollen Anwohner bei zukünftigen Katastrophen besser warnen. Marek Schirmer spricht mit Passanten in Herdecke. Die wenigsten wissen, was verschiedene Sirenentöne überhaupt bedeuten. Claudia Link von der Allgemeinen Gefahrenabwehr in Witten verschickt Briefe mit Erklärungen für die unterschiedlichen Tonabfolgen. Im Interview mit Marek Schirmer erzählt Feuerwehrmann Michael Tillmanns, was die einzelnen Signale bedeuten.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.