NRWision
25.04.2018 - 55 Min.

filmfrequenz: Cannes ohne Netflix, "Jim Knopf", "Lady Bird"

Filmmagazin vom "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/filmfrequenz-cannes-ohne-netflix-jim-knopf-lady-bird-180425/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Netflix-Produktionen sind von den Internationalen Filmfestspielen in Cannes ausgeschlossen. Filme müssen jetzt im Kino gelaufen sein, um ausgezeichnet werden zu können. "filmfrequenz" berichtet über die Hintergründe. Außerdem: TV-Moderator Jan Böhmermann konnte sich über einen weiteren Grimme-Preis freuen. Sein kritischer Beitrag im "NEO MAGAZIN ROYALE" über seichte deutsche Pop-Musik Pop" hatte im vergangenen Jahr für Aufregung gesorgt. Moderator Niklas Fortmann spielt noch einmal den dazugehörigen Song "Menschen Leben Tanzen Welt". Und: "filmfrequenz" stellt die Filme "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" sowie "Lady Bird" vor. Letzterer ist ein Coming-of-Age-Filme, der 2018 für einen Oscar nominiert war. Die 17-Jährige Christine will ihre Heimat, das langweilige Sacramento, verlassen und ein erfolgreiches Leben führen. Ein Film voller Emotionen und unerwarteter Wendungen - und für das "filmfrequenz"-Team einer der besten Filme seit langem.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.