NRWision
18.01.2018 - 117 Min.

Film- und Serienrepublik: Serien aus unserer Kindheit - Teil 2

Talk-Sendung von Tim Hartung, Felix Herzog und Tobias Schacht aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/film-und-serienrepublik-serien-aus-unserer-kindheit-teil-2-180118/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Pumuckl", "Die dreibeinigen Herrscher" und das "A-Team" - diese Serien gehören alle zur Kindheit der "Serienrepublikaner". Gemeinsam erinnern sich Tim, Felo und Tobias an ihre Lieblingsserien aus Kindertagen. Die Geschichten um den rothaarigen Kobold Pumuckl, der beim bayrischen Schreinermeister Eder seinen Unfug treibt, haben bei allen dreien einen bleibenden Eindruck hinterlassen. "Patrik Pacard", eine ZDF-Weihnachtsserie über einen Jugendlichen, der sich mit einem Biochemiker anfreundet, sei aufgrund des damaligen Identifikationspotentials ebenfalls hoch im Kurs gewesen. Die Science-Fiction-Serie "Die dreibeinigen Herrscher" habe bei dem einen oder anderen der Serienfans Fragezeichen hinterlassen. Das "A-Team" hingegen sei für alle drei spannend und actionreich gewesen. Vom Ferienprogramm bis zum Seriensamstag wird alles ausgegraben, was die 70er, 80er und 90er fernsehtechnisch hergegeben haben. Stilecht wird mit Erfrischungsstäbchen und Kinderschokolade in Erinnerungen geschwelgt.
Deine Meinung
Waren Kinderserien früher besser?
Kommentiere Deine Meinung, um das Ergebnis zu sehen:
Deine Meinung wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Deine Meinung wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrate uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.