NRWision
20.12.2017 - 83 Min.

Film- und Serienrepublik: "Modern Family", US-amerikanische Comedy-Serie

Talk-Sendung von Tim Hartung, Felix Herzog, Oliver Zimpasser aus Köln

  • Serie
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/film-und-serienrepublik-modern-family-us-amerikanische-comedy-serie-171220/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Hollywood kann auch lustig - das beweist die Serie "Modern Family", die Tim, Oli und Felix in dieser Ausgabe ihres Podcasts "Film- und Serienrepublik" vorstellen. Die Serie dreht sich um das Leben der Familie von Jay Pritchett, der Familie von seinem Sohn Mitchell Pritchett und der Familie von seiner Tochter Claire Dunphy. Die Figuren bedienen einige Klischees: Die gestresste Mutter, der gewollt coole Vater oder die Teenager-Tochter sind nur einige Beispiele. Jeder der Charaktere habe aber mehr zu bieten und ganz eigene Facetten, urteilen Tim, Oli und Felix. Auch deshalb sind sie sich sicher: "Modern Family" nur als Familienkomödie abzustempeln, wäre zu einfach. Die Serie habe viel Tiefgang und sei gleichzeitig das Unterhaltsamste, was die Drei seit Langem gesehen hätten. Wie immer gehen die Moderatoren nicht nur auf die Inhalte der ersten Folgen sondern auch auf Produktionsdaten und die Synchronisation ein.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.