NRWision
18.01.2018 - 159 Min.

Film- und Serienrepublik: "Abstrakt. Design als Kunst" - "Netflix"-Doku-Serie

Talk-Sendung von Tim Hartung und Felix Herzog aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/film-und-serienrepublik-abstrakt-design-als-kunst-netflix-doku-serie-180118/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Doku-Serie "Abstrakt. Design als Kunst" porträtiert bekannte Ausnahme-Designer von Illustration, Grafik-Design, Architektur bis Sportschuh-Design. Produzent und Ideengeber Scott Dadich möchte mit dieser 2017 für "Netflix" produzierten Serie auch Zusammenhänge zwischen Kunst und Design diskutieren. Tim und Zeichner Felix von der "Film- und Serienrepublik" haben sich deshalb noch einen Gast ins Studio geholt: Lars Besten, 2D-Artist in der Gaming-Branche sowie Teil des "Lauschzwiebel"-Podcasts. Die eigenen Erfahrungen in der Design-Welt sind neben Diskussionen über Kunst ebenfalls Thema im Talk über die "Abstrakt"-Serie. Die Pilotfolge mit und über den Illustrator Christoph Niemann wird dabei besonders ausgiebig analysiert. Niemann versuche, seine Zeichnungen "so weit zu reduzieren, bis er den goldenen Punkt zwischen zwei Dingen" erwische. Real-Aufnahmen werden mit Animationen zusammengeführt und die Kunst in den Vordergrund gerückt. Klares Credo: Diese Folge sei am besten gelungen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.