NRWision
27.11.2019 - 7 Min.

Es geht um unser Leben! – Poetischer Beitrag zum Klimawandel

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

  • Kurzfilm
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/es-geht-um-unser-leben-poetischer-beitrag-zum-klimawandel-191127/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Erde spürt den Klimawandel: Dürren hier, Überschwemmungen dort und Missachtung der Natur. Im Kurzfilm "Es geht um unser Leben!" von Roswitha K. Wirtz aus Düren spricht "Mutter Natur" zu den Menschen. "Mutter Natur" als Seele der Erde beklagt sich, was die Menschen ihr antun – und fragt sich, warum sie nichts gegen den Klimawandel tun, wenn sie es doch können.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Toni Freialdenhoven alias Lachyogi Toni
am 3. Dezember 2019 um 10:04 Uhr

Roswitha Katherina Wirtz hat in diesem Video ein uns alle angehendes Thema sehr ideenreich und eindrucksvoll dargestellt. Beim Betrachten dieses Videos wird man förmlich ins Dargestellte hineingezogen, ein Entkommen ist kaum möglich.

Roswitha Katherina fordert uns auf, mit den Ressourcen unseres schönen Blauen Planeten nicht weiter gedankenlos umzugehen. Jeder kann, wenn er wirklich will, in seinem direkten Lebensraum Maßnahmen ergreifen die unserer „Mutter Erde“ gut tun. Das wir dabei aus unserer Komfortzone herausfinden müssen, ist für die meisten von uns nicht zu verhindern.

Vielleicht erscheint dem einen oder dem anderen Betrachter die Dramaturgie dieses Videos etwas zu düster, jedoch gebe ich zu bedenken, erst wenn eine klar zu erkennende fortschreitende Katastrophe im Gange ist, sind wir Menschen bereit Verhaltens-änderungen durchzuführen.

Damit meine Enkelin und meine Enkeln und wir alle weiterhin einen Planeten mit genug Ressourcen zur Verfügung haben, lautet auch mein Appell: „Es geht um unser Leben!“

Kathrin
am 29. November 2019 um 16:05 Uhr

Ein ganz ausserordentlicher Film. Ich bin sehr berührt von dem Film als Gesamtkunstwerk. Der Text zum wichtigsten Thema unserer Zeit dem Klimawandel, die Bilder, Geräusche und Musik sind wunderbar vereint. Ich bin froh, das die Autorin uns diesen Beitrag geschenkt hat. Danke dafür.