NRWision
03.11.2020 - 4 Min.

Eifel.Land.Leute. - "Vom Leben reich beschenkt" - Hildegard Haehn

Sendereihe von Arno Schmitt aus Hellenthal

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/eifellandleute-vom-leben-reich-beschenkt-hildegard-haehn-201103/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Im autofiktionalen Roman "Vom Leben reich beschenkt" von Hildegard Haehn geht es um Selbstfindung. Sie verarbeitet darin den Verlust ihres jüngsten Sohns, der sich das Leben nahm. In "Eifel.Land.Leute." spricht sie über die Motivation hinter dem Buch: Die Erfahrung mit dem Tod half ihr, einen anderen Blick auf das Leben werfen. In der Sendung führt sie außerdem durch einen Wald in Euskirchen, der sie beim Schreiben inspiriert hat.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.