NRWision
21.12.2017 - 120 Min.

Die ganz besondere Schicht: Rückblick aufs Musikjahr 2017

Sendung von "CT das radio", dem Campusradio an der Ruhr-Universität Bochum

  • Bericht
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/die-ganz-besondere-schicht-rueckblick-aufs-musikjahr-2017-171221/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Die ganz besondere Schicht"-Moderatoren Benedict Weskott und Robert Frambach finden: 2017 war ein verdammt gutes Jahr - zumindest musiktechnisch. Und das beweisen sie, indem sie ihre musikalischen Highlights auspacken. Da ist viel Rock, Pop, Indie und auch Elektronisches dabei – zum Beispiel, wenn es um die Musik von den "Giant Rooks", "Bonobo" oder "Husky" geht. Außerdem gibt es ein Interview mit dem französisch-kubanisches Musik-Duo "Ibeyi" zu hören. Es geht auch um die gefühlten Comebacks des Jahres, wie das von der US-amerikanischen Band "The Drums". Um den sperrigsten Albumtitel, um musikalische Reaktionen auf politische Themen und um Alben, die im Laufe des Jahres besser geworden sind - wie das von der Band "Bilderbuch" aus Österreich. Natürlich darf auch der geheime Favorit der "CT"-Redaktion nicht fehlen: "Romano". Heißt: Auch Rap- und Hip-Hop-Künstler sind in der Sendung mit dabei. Zum Jahresrückblick gehört definitiv auch ein Song aus einer "CT"-Akustik-Session.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.