NRWision
20.09.2016 - 2 Min.

Die Affen - Sprühkunst auf Leinwand

Beitrag der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/die-affen-spruehkunst-auf-leinwand-160920/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Jeder kennt sie: die drei Affen, die es mittlerweile auch auf Messenger-Dienste wie WhatsApp und Blogging-Dienste wie Twitter geschafft haben. Einer von ihnen hält sich die Augen zu, einer die Ohren und der Dritte hält sich die Hände vor den Mund. Eingesetzt werden diese drei "Bildzeichen" in ganz unterschiedlichen Situationen und mit verschiedenen Bedeutungen - je nach Interpretation des Nutzers. Auch die Azubis von "nrwision" verwenden diese beliebten Emojis. Doch ihnen fehlen Bilder, die ihre Tätigkeiten - das Filmen, das Kontrollieren des Tons und das Interviewen - abbilden. Deshalb haben die angehenden Mediengestalter drei neue Affen designt und auf Leinwände gebracht: einen "Ton-Affen", einen "Kamera-Affen" und einen "Reporter-Affen". Yakob el Deeb sprayt die Affen auf Leinwände und wird dabei von der Kamera begleitet. Es ist ein tolles Gemeinschaftsprojekt der Azubis von "nrwision" entstanden.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Renate Steegmaier
am 7. Dezember 2016 um 13:03 Uhr

Gute Idee! Super gemacht! Yakob ein wahrer Künstler!