NRWision
14.04.2020 - 25 Min.

Der Ole und die Quarantäne: Datenschmutz, Bloodflowers, Ni Ju San

Musikmagazin von Christian Olejnik aus Meerbusch

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/der-ole-und-die-quarantaene-datenschmutz-bloodflowers-ni-ju-san-200414/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Auch Punkrock-Sänger Christian Olejnik alias "Der Ole" ist von der Corona-Krise betroffen. Er reagiert darauf mit dem neuen Musikmagazin "Der Ole und die Quarantäne". In der Sendung zeigt der Musiker Videos von verschiedenen Bands. Mit dabei sind unter anderem "Datenschmutz" aus Grevenbroich, die Indie-Band "Bloodflowers" aus Düsseldorf und die Wermelskirchener Gruppe "Ni Ju San" mit dem Song "Gloria". André, Gitarrist von "Ni Ju San", ist außerdem kurz zu Gast in der Sendung – natürlich nur via Telefon.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.