NRWision
30.03.2020 - 67 Min.

DABTalkPodcast: Bipolar-II-Störung, ADS, Medikamentenmissbrauch – Alex (36), Greifswald

Anonymer Talk-Podcast von Markus Schulte aus Ennepetal

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/dabtalkpodcast-bipolar-ii-stoerung-ads-medikamentenmissbrauch-alex-36-greifswald-200330/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Alex durchlebte schon sehr früh depressive Episoden. Als Kind litt er unter den starken Stimmungsschwankungen seiner Mutter. Oft drohte sie auch mit Selbstmord oder misshandelte ihren Ehemann und ihren Sohn. Alex versteckte sich als Jugendlicher vor seiner Mutter in seinem Zimmer oder in der virtuellen Welt. Im "DABTalkPodcast" erzählt der heute 36-Jährige von seiner Kindheit und den späteren Diagnosen Bipolar-II-Störung, ADS und Medikamentenmissbrauch. Während seines Medizinstudiums wechselten sich depressive und produktive Phasen ab. Durch sein Studium lernte Alex auch viel über psychische Erkrankungen. Nach der Selbstdiagnose folgten mehrere Aufenthalte in psychiatrischen Kliniken. Als Arzt verschrieb er sich selbst Antidepressiva und missbrauchte Medikamente. Bei Alex konnten bisher keine Medikamente und Therapien langfristig helfen. Was er Erkrankten zur Selbsthilfe raten kann, verrät er im Gespräch mit Podcaster Markus Schulte.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.