NRWision
12.10.2017 - 6 Min.

canalegrande: Unterwegs bei Bochum Total 2017 - Teil 2

Beitrag der "Ruhrporter", Servicestelle Bürgerfunk Bochum

  • Umfrage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/canalegrande-unterwegs-bei-bochum-total-2017-teil-2-171012/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die 'Ruhrporterinnen' und Studentinnen der Universität Duisburg-Essen Seda Sarp, Feyza Karabacak und Amina Mustafa sind zu Beginn des Festivals "Bochum Total" unterwegs. Sie sprechen mit Besuchern aus Bochum, die schon seit Jahren auf das Festival gehen. Aber auch Exil-Bochumer kommen gerne wegen "Bochum Total" wieder in ihre Heimatstadt zurück. Für die Besucher ist das Festival ein Ort der Zusammenkunft und der guten Laune. Zudem reizt es die "Bochum Total"-Besucher neue Bands zu entdecken. Die drei 'Ruhrporterinnen' sprechen außerdem noch mit einigen Verkäufern auf dem Festival. Der Beitrag ist im Rahmen des Uni-Seminars "Hörfunkpraxis" mit Frank Hartung entstanden.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.