NRWision
12.10.2017 - 0 Min.

canalegrande: Bochum Total 2017 - wie ist es, dort zu arbeiten?

Beitrag der "Ruhrporter", Servicestelle Bürgerfunk Bochum

  • Umfrage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/canalegrande-bochum-total-2017-wie-ist-es-dort-zu-arbeiten-171012/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die "Ruhrporterinnen" Leonie und Isabel sind bei "Bochum Total" der Frage nachgegangen: Wie ist es, dort zu arbeiten? Dabei sprechen Sie Buden-Besitzer an und fragen an den Verkaufsständen nach. Das Ergebnis: So schlimm ist es gar nicht auf einem Festival arbeiten zu müssen. "Bochum Total" ist eines der größten "Umsonst und Draußen"- Festivals Deutschlands. Dieser Beitrag ist mit Unterstützung von Frank Hartung entstanden, Leiter der Servicestelle Bürgerfunk Bochum.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.