NRWision
04.12.2014 - 59 Min.

bochum-lokal: Weihnachtserinnerungen - Teil 1

Lokale Beiträge aus Bochum

  • Show
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/bochum-lokal-weihnachtserinnerungen-teil-1-141204/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die "bochum-lokal"-Redaktion stimmt sich schon mal auf Weihnachten ein - mit mehreren Gästen: Die Figur Waltraud Ehlert, gespielt von Esther Münch, ist eine waschechte Ruhrpottlerin und tritt als Putzfrau auf. Im "bochum-lokal"-Studio erzählt sie von ihren Weihnachtserinnerungen, zum Beispiel, was es bei ihr an Heilig Abend zu essen gibt und gab. Außerdem zu Gast ist Else Dickmann. Die 81-jährige spricht über ihr Weihnachten während der Kriegszeit. Zudem spricht Maria Grewing über eine Krippenspiel-Aufführung in Bochum zur Zeit des Zweiten Weltkriegs. Ein weiterer Gast ist Anneliese Sielling. Die 80-jährige leitet seit 40 Jahren die AWO in Bochum und erzählt von ihrer Weihnachtszeit mit behinderten Menschen. Musikalisch begleitet wird die Sendung von Reinhold Sommer und Beatrice Bark.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Peter Schoch
am 13. Dezember 2017 um 18:35 Uhr

Ich fand die Sendung echt interessant.Früher war doch vieles anders als heute,
aber vieleicht auch nicht schlechter.
Das Duo finde ich wunderbar,tolle Stimmen.
Weiter so.