NRWision
19.03.2020 - 11 Min.

Aus Misanthropolis - Bericht 6: Kurz vom misanthropi(roni)schen Feiertag

Selbstfindungs-Podcast von Alexander Vogt alias "Phil Anthrop" aus Leopoldshöhe

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/aus-misanthropolis-bericht-6-kurz-vom-misanthropi-roni-schen-feiertag-200319/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Endlich gehen sich die Menschen aus dem Weg! Phil Anthrop freut sich, dass sich die Menschen aufgrund der Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus gegenseitig meiden. Für Misanthropen sei das wie "Anti-Weihnachten". Wer trotzdem Menschen treffen möchte, solle einfach einkaufen gehen. In den Sozialen Medien zeigen die Nutzer laut Phil Anthrop ihr wahres Gesicht. Für ihn wäre es eine besondere Bescherung an "Anti-Weihnachten", wenn dank Coronavirus eine Ausgangssperre verhängt würde.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.