NRWision
07.08.2018 - 6 Min.

Aufklärung beim CSD 2018 in Siegen

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Universität Siegen

  • Bericht

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/aufklaerung-beim-csd-2018-in-siegen-180807/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Beim Christopher Street Day (CSD) in Siegen wollen die Teilnehmer unter anderem über das Thema "Transsexualität" aufklären. Denn manche Menschen fühlen sich dem bei ihrer Geburt zugeordneten Geschlecht nicht zugehörig – und das ist nichts, wofür man sich schämen sollte. Nika hat diese Erfahrung gemacht und ist deshalb Mitglied einer Selbsthilfegruppe für Transsexuelle. Die Gruppe trifft sich im "andersROOM" in Siegen, einem Begegnungs- und Beratungszentrum für Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transgender. Die Gemeinschaft klärt auf, dass Transsexualität keine psychische Störung ist und Recht kein Geschlecht kennt.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.