NRWision
26.05.2021 - 17 Min.

Ankunft in Island

Reisebericht von Renate Neuber aus Mönchengladbach

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/ankunft-in-island-210526/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Endlich erreicht Renate Neuber ihr Reiseziel Island. Doch zuerst steht die Quarantäne an. Während der Quarantäne darf sie allerdings herumfahren. Mit dem Wohnmobil durch die Berge und über unbefestigte Straßen - gar nicht so einfach. Sie schaut sich die Ausstellung "Eggin í Gleðivík" an. Die Installation präsentiert übergroße Steineier in den Farben der heimischen Vogeleier. Renate Neuber begeistert die bergige Landschaft Islands mit den zahlreichen Wasserfällen. Sie reist nach der Quarantäne zum Vogelfelsen "Hafnarholmi". Dort nisten bis Mitte August Papageientaucher. Renate Neuber ist mit Ende August allerdings spät dran. Ob sie noch Papageientaucher sehen wird?
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Justin
am 6. Juni 2021 um 21:44 Uhr

Schön gemacht und interessant. Das mit der Quarantäne hört sich ja wirklich schlecht durchdacht an...