Zukunft braucht Erinnerung: Günter Pielá über das Wäschewaschen

Interviewreihe von Franz Hansmann und Schüler*innen der Gutenbergschule Sankt Augustin

Günter Pielá kam 1950 in Grefrath zur Welt. In "Zukunft braucht Erinnerung" spricht er mit einer Schülerin der Gutenbergschule Sankt Augustin. Im Interview erzählt er, wie seine Familie in seinen Kindheitstagen die Wäsche gewaschen hat. Auch früher hatte man schon Waschmaschinen - doch die sahen etwas anders aus als heute. Günter Pielá hat mit seiner Familie eine öffentliche Waschmaschine in einem Waschhaus benutzt. Im Keller hatte seine Familie außerdem einen Waschbottich, in dem man Wäsche ohne Maschine waschen konnte. Wie ein typischer Waschtag damals abgelaufen ist, erzählt Günter Pielá in dieser Ausgabe von "Zukunft braucht Erinnerung".

Dein Feedback

Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung per Mail zu dieser Sendung. Was möchtest Du tun?

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/zukunft-braucht-erinnerung-guenter-piela-ueber-das-waeschewaschen-240212/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>
QRCode

Sendezeiten im TV

  • Sonntag, 25.02.2024 07:05 und 20:35 Uhr
  • Montag, 26.02.2024 10:00 Uhr

Infos: Franz Hansmann

Verfasse deinen Kommentar

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.