NRWision
04.06.2020 - 53 Min.

Yesterday: Suzi Quatro, Sängerin im Interview – Teil 2

Musikmagazin von Studio Nierswelle aus Viersen

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/yesterday-suzi-quatro-saengerin-im-interview-teil-2-200604/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Rock-Sängerin Suzi Quatro wird im Juni 70 Jahre alt. Trotzdem gibt Suzi Quatro noch Konzerte und veröffentlicht ein neues Album: "No Control" ist in Zusammenarbeit mit ihrem Sohn Richard Tuckey entstanden. In "Yesterday" spricht Suzi Quatro über die Produktion und die Songs. Sie erzählt auch, dass sie gerne schreibt. Zu ihren Veröffentlichungen zählen eine Autobiografie und Gedichte. Im Gespräch mit den Moderatoren Gabi Koepp, Jürgen Meis und Sylvia Bradtmöller geht es außerdem um das Projekt "QSP". Dahinter verbergen sich die Nachnamen der Sängerin und der zwei Musiker Andy Scott und Don Powell. Suzi Quatro spricht in der Sendung auch über ihren Umgang mit der Corona-Krise.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Jürgen Meis
am 11. Juni 2020 um 20:05 Uhr

Dankeschön Uta Siering.

Uta Siering, Erfurt
am 7. Juni 2020 um 22:11 Uhr

Hallo Viersen, es ist ein gut gelungener Beitrag über Suzi Quatro, hat mir wirklich gut gefallen. Vorallem alt und neu und das Interview mit Suzi, perfekt!
Bleibt gesund und viele Grüße aus Erfurt von Uta Siering