NRWision
01.08.2012 - 13 Min.
QRCode

Wissenskompass: Klimawandel - Prof. Stefan Greiving, TU Dortmund

Studio-Talk von angehenden Wissenschaftsjournalisten der Technischen Universität Dortmund

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/wissenskompass-klimawandel-prof-stefan-greiving-tu-dortmund-120801/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Klimawandel lässt Flüsse häufiger über die Ufer treten, verursacht neue Dürren oder mehr extreme Kältetage – oft mit schweren Folgen für die Menschen, die in den betroffenen Regionen wohnen. Prof. Dr. Stefan Greiving leitet die Abteilung Forschung am Fachbereich Raumplanung der TU Dortmund. Er erklärt im "Wissenskompass", warum einige Landstriche nur schlecht auf den Klimawandel vorbereitet sind und deswegen das Problem noch verschärfen. Um zu beurteilen, wie verwundbar eine Region für die Folgen des Klimawandels ist, ist er häufig vor Ort in Problemgebieten. Im Gespräch mit Sarah Bolte verrät er, dass er dabei mit so manchen kulturellen Eigenarten zu kämpfen hat.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.