NRWision
19.03.2015 - 6 Min.

Wat Rong Khun in Bangkok, Thailand

Reisebericht von Frank Nienhaus aus Mönchengladbach

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/wat-rong-khun-in-bangkok-thailand-150319/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Königspalast in Bangkok, die schwimmenden Märkte oder das landestypische Reisen mit vollen Zügen und Flößen - das alles macht Thailand als Reiseziel spannend! Sehenswert ist auch der weiße Tempel "Wat Rong Khun" in Chiang Rai im Norden des Landes. Gebaut wurde er von dem Künstler "Chalermchai", der sich damit ein buddhistisches Denkmal schaffen wollte. Allein die weiße Farbe des Tempels sorgt für Aufmerksamkeit, weil sie in Thailand traditionell als Farbe der Trauer angesehen wird. Für "Chalermchai" ist sie Ausdruck der Reinheit Buddhas.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.