NRWision
27.07.2017 - 52 Min.

Warendorf Exklusiv: Hugo Heinemann, Auschwitz-Überlebender

Lokalmagazin vom Bürgerfunk Warendorf

  • Dokumentation
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/warendorf-exklusiv-hugo-heinemann-auschwitz-ueberlebender-170727/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der 1924 geborene Hugo Heinemann überlebte das KZ Auschwitz und berichtet davon im Katholischen Pfarrheim Oelde. Der Sohn einer jüdischen Mutter erzählt in unmittelbarer und einfacher Sprache von den prägenden Erlebnissen und seiner Rettung durch die U.S. Army. Redakteur Klaus Aßhoff dokumentiert die wichtigsten Passagen des Zeitzeugenberichtes in "Warendorf exklusiv". Außerdem spielt er Tondokumente und alte Musiktitel ein. Letztere wirken für die heutige Zeit geradezu zynisch. Damals galten die Songs jedoch als Unterhaltungsmusik.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.