NRWision
27.02.2020 - 120 Min.

Vinyl Asyl: Wu-Tang Clan, Elkka, Coda & Coy – #139

Musikradio mit Dash & Nikky Nik - produziert bei eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/vinyl-asyl-wu-tang-clan-elkka-coda-coy-139-200227/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Hip-Hop-Klassiker "Wu-Tang Clan Ain't Nuthin' To Fuck With" kommt im neuen Gewand daher. Dash und Nikky Nik spielen die Single vom "Wu-Tang Clan" im "Altered Tapes Remix". "Featured Female Artist" der Woche ist Musikerin "Elkka" aus London. Ihr Plattenlabel "Femme Culture" versteht sich als weibliches Künstler-Kollektiv. In "Vinyl Asyl" spielen die Moderatoren den Song "Every Body Is Welcome" von "Elkka". In der Kategorie "Dash in the Mix" vermischt Dash unter anderem Gospel und House. Aber auch Drum'n'Bass ist im Mix durch den Track "Drift" von "Coda & Coy" vertreten.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.