NRWision
04.10.2022 - 120 Min.
QRCode

Vinyl Asyl: Sissi Rada, Alexander Korostinsky, Hania Rani

Musikradio mit Dash & Nikky Nik - produziert bei eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/vinyl-asyl-sissi-rada-alexander-korostinsky-hania-rani-221004/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Sissi Rada ist Musikerin und stammt aus Athen. Zum Studium ist sie nach Berlin gekommen und lebt nun dort. Sie spielt Harfe im Theater und veröffentlicht darüber hinaus auch eigene Lieder. Sissi Rada kombiniert in ihren Liedern Harfenklänge mit abstrakter elektronischer Musik. Im Musikradio "Vinyl Asyl" ist der Song "Debris" von Sissi Rada zu hören. Außerdem präsentieren die Moderatoren Dash und Nikky Nik den Song "Bones of God" von Alexander Korostinsky. Der Musiker produzierte den Song in Anlehnung an den türkisch-alevitischen Sänger und Politiker Arif Sağ. In dem Lied "Bones of God" spielt der Musiker das türkische Instrument Baglama. Und: In der Kategorie "Featured Female Artist" stellen die "Vinyl Asyl"-Moderator*innen die polnische Pianistin Hania Rani vor. Ihre Musik ist ein Mix aus Electronica, Neoklassik und Ambiente.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.