NRWision
02.05.2018 - 17 Min.

Uwes Welt - Zu Besuch bei den Himba in Namibia

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/uwes-welt-zu-besuch-bei-den-himba-in-namibia-180502/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Himba in Namibia sind ein Hirtenvolk und gelten dort als letztes (halb)nomadisches Volk. Filmemacher Heidulf Schulze aus Mönchengladbach ist unterwegs im Nordosten von Namibia und zu Gast bei den Himba. Dort besucht er u.a. Uwe und Maria in ihrem "Kraal" - in einer kreisförmigen Siedlung. Uwe arbeitet als Touristenführer und lernt bei der Arbeit die Himba-Frau Maria kennen, die er dann heiratet. Heidulf Schulze zeigt den Alltag der Himba und lässt sich von Uwe das traditionelle Aussehen sowie den Schmuck des afrikanischen Volkes erklären. Zwischen Jungen und Mädchen sowie Männern und Frauen gibt es viele traditionelle Unterschiede.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.