NRWision
16.02.2022 - 58 Min.

The Voice: Tota Pulchra es - Das Hohelied in der Renaissance

Vokalradio für Musikfreunde von Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/the-voice-tota-pulchra-es-das-hohelied-in-der-renaissance-220216/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Tota Pulchra es" ist ein Hohelied. Als Hohelied bezeichnet man ein Buch der christlichen und jüdischen Bibel - sowohl im Alten Testament als auch in der Tanach. Es besteht größtenteils aus Liebesliedern. Im Vokalradio "The Voice" geht es um Vertonungen des Hohelieds aus der Renaissance. Moderator Stephan Trescher spielt also Werke vom Anfang des 15. bis zum Ende des 16. Jahrhunderts. Mit dabei sind Werke der Komponisten Guillaume Dufay, Orlando di Lasso und Giovanni Pierluigi da Palestrina. Die Interpretationen stammen unter anderem von den A-cappella-Ensembles "The Hilliard Ensemble", "Singer Pur" und "Beauty Farm".

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.