NRWision
29.05.2018 - 55 Min.

The Voice: "Postmodern Jukebox" - Vorwärts in die Vergangenheit

Vokalradio für Musikfreunde mit Stephan Trescher - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/the-voice-postmodern-jukebox-vorwaerts-in-die-vergangenheit-180529/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

2011 kam Musiker und Arrangeur Scott Bradlee auf die Idee der "Postmodern Jukebox". Sein Konzept: Pop-Hits der letzten 30 Jahre werden als Musik aus der älteren Vergangenheit verkleidet. Von Dixieland-Jazz über Swing, Rock'n'Roll und Soul ist alles mit dabei – unplugged und handgemacht. Dabei startete die "Postmodern Jukebox" als reines YouTube-Phänomen. Mittlerweile gibt es aber auch Platten und Auftritte. "The Voice" präsentiert wechselnde Musiker und großartige Sängerinnen der "Postmodern Jukebox", die zum Beispiel die US-amerikanische Band "Green Day" oder die New-Wave-Band "The Police" covern.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.