NRWision
27.09.2016 - 7 Min.
QRCode

The Viral (He)Art of Blubbing

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

  • Kunst
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/the-viral-heart-of-blubbing-160927/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Jaimz und Graham Asmundson aus Winnipeg, Kanada, sind "Blubbernauten". Sie geben "Blubb"-Laute von sich und bewegen dazu ihren Körper. In ihrem Film "The Viral (He)Art of Blubbing" zeigt die Künstlerin "Wilda WahnWitz" Ausschnitte aus verschiedenen "Blubbing"-Aktionen. Jaimz und Graham Asmundson kommentieren diese "Blubbing-Shows", die mal auf der Bühne und mal in den eigenen vier Wänden stattfinden. Die beiden Künstler aus Kanada verstehen "Blubbing" als eine Art Trance. Von ihm würden virale und infektiöse Kräfte ausgehen. Die verschiedenen Teilnehmer "blubbern" vor sich hin und bewegen dazu ihre Körper. Gemeinsam rufen sie dazu auf, sich mit dem "Virus" zu infizieren und Teil des Projektes zu werden.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.