NRWision
Lade...

5 Suchergebnisse

Ruhr_report: Obdachlosen-Seelsorger, Radwegenetz in Dortmund, Blinden-Tischtennis
Magazin
15.11.2016 - 18 Min.

Ruhr_report: Obdachlosen-Seelsorger, Radwegenetz in Dortmund, Blinden-Tischtennis

Ruhrgebiets-Magazin von der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Daniel Schwarzmann ist Pfarrer und seit zwei Jahren Obdachlosen-Seelsorger. "Ich warte nicht bis sie in mein Pfarrhaus kommen, sondern ich setze mich zu ihnen auf die Straße." - Dort führe er oft bessere Gespräche als in der Kirche. Der Kampf gegen die Armut ist ein wichtiger, denn in Dortmund ist bereits jeder vierte Einwohner armutsgefährdet. Schwierigkeiten bereiten vielen Dortmundern auch die Fahrradwege in der Stadt. Diese seien oft zu eng und zugeparkt. Das Team vom "Ruhr_report" lässt einen Fahrradkurier gegen einen PKW-Kurier antreten: Ist das Auto die bessere Alternative im Straßenverkehr? Wer von beiden erreicht das vorgegebene Ziel schneller? Auch Reporterin Konstanze Nastarowitz wagt einen Versuch: Sie tritt im Blinden-Tischtennis an.

1
Ruhr_report: Trauma-Therapie für Flüchtlinge, Ärger mit der U-Bahn, verpackungsfrei einkaufen
Magazin
08.11.2016 - 14 Min.

Ruhr_report: Trauma-Therapie für Flüchtlinge, Ärger mit der U-Bahn, verpackungsfrei einkaufen

Ruhrgebiets-Magazin von der Journalisten-Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung

Nach der "RheinZeit" gibt es jetzt auch ein Magazin für den Pott: Zwölf Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung haben für das Magazin "Ruhr_report" Geschichten aus dem Ruhrgebiet gesammelt. Da gibt es zum Beispiel das Schicksal von Abdul, der im Alter von 14 Jahren alleine aus Syrien nach Deutschland geflohen ist. Das psychosoziale Zentrum für Flüchtlinge in Dortmund hat ihm geholfen, einen Platz für eine Trauma-Therapie zu bekommen. Außerdem: Harald ist obdachlos. Er verkauft das Straßenmagazin "Bodo". Und: Die jungen Journalisten schauen sich die Situation der U-Bahn-Linie 43 in Dortmund an. Seit Monaten klagen die Passagiere über zu volle Waggons. Die "DSW21" kann die Fahrgäste aber vorerst nur vertrösten. Wie man Müllberge zuhause vermeiden kann, ist Thema eines weiteren Beitrags. Dafür wird dem Geschäft "Tante Trine" in Recklinghausen ein Besuch abgestattet. Hier kann man verpackungsfrei einkaufen.

2
RUHR.Reporter: Design-Kiosk in Dortmund
Reportage
22.01.2011 - 6 Min.

RUHR.Reporter: Design-Kiosk in Dortmund

Reportage zur Kulturhauptstadt RUHR.2010 von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund

Das Büdchen ist Inbegriff der Ruhr-Kultur. Hier gibt es Bier, Kippen und Würstchen - und neuerdings auch Klappfahrräder und Designobjekte. RUHR.Reporter Alex Spelsberg stellt das Projekt "Designkiosk" vor, bei dem noch bis Ende August zahlreiche Dortmunder Büdchen Schauplatz außergewöhnlicher Ideen sind.

3
RUHR.reporter: Baustelle am Dortmunder U
Reportage
22.01.2011 - 5 Min.

RUHR.reporter: Baustelle am Dortmunder U

Reportage zur Kulturhauptstadt RUHR.2010 von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund

Zum Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 soll das Dortmunder U in neuem Glanz erstrahlen. Aktuell gleicht das Gelände aber noch einer riesigen Baustelle. Gerret von Nordheim hat sich am Dortmunder U umgeschaut und über den Stand der Bauarbeiten erkundigt.

4
RUHR.Reporter: 10 Jahre WDR3-Kulturpartner
Reportage
21.01.2011 - 5 Min.

RUHR.Reporter: 10 Jahre WDR3-Kulturpartner

Reportage zur Kulturhauptstadt RUHR.2010 von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund

Seit mittlerweile 10 Jahren gibt es die WDR3-Kulturpartner - ein Netzwerk aus Theatern, Konzerthäusern, Museen, Festivals und der Kulturwelle des WDR. RUHR.Reporter Alexander Spelsberg hat die Geburtstagsparty besucht.

5