NRWision
Lade...

25 Suchergebnisse

Magazin
16.05.2019 - 24 Min.

KR-TV: "Krieewelsche Pappköpp" – 40-jähriges Jubiläum, Digitalisierung historischer Zeitungen, Amphibienwanderung

Lokalmagazin aus Krefeld

Das Puppentheater "Krieewelsche Pappköpp" feierte 2018 sein 40-jähriges Jubiläum. Das Team von "KR-TV" hat die Feier begleitet und zeigt in seiner Sendung noch einmal die schönsten Theaterszenen der vergangenen Jahre. Das Stadtarchiv Krefeld hingegen beginnt mit der Digitalisierung von historischen Zeitungen. Die Zeitungen aus dem frühen 19. Jahrhundert werden zukünftig im Internet für jeden frei zur Verfügung stehen. Die Krefelder bereiten sich außerdem auf die jährliche Amphibienwanderung vor. Dazu werden unter anderem kleine Zäune aufgestellt und Straßen über Nacht gesperrt.

1
Magazin
08.05.2019 - 50 Min.

extraRadiO – InfoMix vom 9. Mai 2019: Seniorenzeitung "Wir Älteren", "Letzte Hilfe"-Kurs

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Seniorenzeitung "Wir Älteren" feiert ihre 100. Ausgabe. Das Mitmach-Projekt der Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus entstand ursprünglich, um Kriegswitwen einen Treffpunkt zu bieten. Mittlerweile ist es ein Angebot für alle "Älteren", die selbst bei der Entstehung einer Zeitung mitwirken wollen. Ein weiteres Thema im "InfoMix" von "extraRadiO" ist der sogenannte "Letzte Hilfe"-Kurs vom "Hospizverein Niederberg e.V.". Ziel des Seminares ist es, zu lernen, wie man einen Menschen beim Sterben begleitet. Reporterin Lore Loock lässt sich erklären, wie die Inhalte des Kurses aussehen.

2
Sketch
20.03.2019 - 1 Min.

Ein Seufzer

Kurzfilm von Horst Krause aus Aachen

Ein Ehepaar sitzt auf dem Sofa: Er ist vertieft in eine Zeitung, sie in ein Buch. Der plötzliche Ausstoß eines Seufzers führt jedoch zu einem unerwarteten Missverständnis. Horst Krause aus Aachen interpretiert in seinem Kurzfilm einen bekannten Witz auf kreative Art und Weise und macht einen gelungenen Sketch daraus.

3
Umfrage
19.03.2019 - 3 Min.

Frage der Woche: Vertrauen in deutsche Pressearbeit

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Haben die Bürgerinnen und Bürger noch Vertrauen in die deutsche Pressearbeit? Diese Frage stellt das Team von "Kanal 21" einigen Passanten in Bielefeld. Die Antworten fallen dabei unterschiedlich aus. Es gibt Presseorgane, denen die Befragten mehr Glaubwürdigkeit schenken als anderen. Sich mit verschiedenen Zeitungen oder Informationsmedien zu befassen, sei deshalb für einige eine Möglichkeit, Misstrauen gegenüber der deutschen Presse vorzubeugen.

4
Talk
19.02.2019 - 14 Min.

Lorakel: Dr. Henriette Heidbrink, Hochschule Darmstadt – Finanzierung von Lokaljournalismus

TV-Talk zur Zukunft des Lokaljournalismus - produziert von der TU Dortmund und Vor Ort NRW

Wer bezahlt heute noch für Lokaljournalismus? Welche Möglichkeiten der Finanzierung probieren Redaktionen und Verlage aus? Dr. Henriette Heidbrink ist Professorin für Onlinejournalismus an der Hochschule Darmstadt. In "Lorakel" spricht sie mit Journalistik-Studentin Miriam Jagdmann über die Finanzierung von Lokaljournalismus. In dem TV-Talk geht es unter anderem um Bezahlschranken (Paywalls), den Anzeigenmarkt und E-Paper. "Lorakel" ist ein Interview-Projekt von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund in Kooperation mit "Vor Ort NRW", dem Journalismus-Lab der Landesanstalt für Medien NRW.

5
Talk
12.02.2019 - 15 Min.

Lorakel: Prof. Matthias Kurp, HMKW - Lokaljournalismus in NRW

TV-Talk zur Zukunft des Lokaljournalismus - produziert von der TU Dortmund und Vor Ort NRW

Wie steht's um den Lokaljournalismus in NRW? Prof. Matthias Kurp ist Dozent an der HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln. Er forscht zur Zukunft des Lokaljournalismus in Nordrhein-Westfalen. Im Talk mit Journalistik-Studentin Julia Krischok spricht Matthias Kurp zum Beispiel über die "Medieneinfalt" in vielen NRW-Städten, die Probleme der lokalen Medien und warum Lokaljournalismus für NRW wichtig ist. "Lorakel" ist ein Interview-Projekt von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund in Kooperation mit "Vor Ort NRW", dem Journalismus-Lab der Landesanstalt für Medien NRW.

6
Interview
15.01.2019 - 52 Min.

Funkjournal: Klaus Schrotthofer, "Neue Westfälische"

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Klaus Schrotthofer ist Geschäftsführer der Mediengruppe "Neue Westfälische", zu der auch die gleichnamige Tageszeitung gehört. Im Interview mit Frank Becker von "Funkjournal" erzählt er von seiner Laufbahn als Journalist. Klaus Schrotthofer hat nicht nur in verschiedenen Zeitungsredaktionen gearbeitet, er war auch Sprecher des ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau. So hat er den Papst, Vladimir Putin und andere Staatsoberhäupter treffen dürfen. Im Interview findet Klaus Schrotthofer außerdem klare Worte für "Fake News" und skandalisierte Nachrichten und betont die Wichtigkeit von Qualitätsjournalismus.

7
Porträt
05.12.2018 - 52 Min.

Funkjournal: Arndt Bertelsmann, wbv Media

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Arndt Bertelsmann ist Geschäftsführer der "wbv Media GmbH & Co. KG" in Bielefeld. Er leitet das Unternehmen in fünfter Generation. Mit "Funkjournal"-Moderator Frank Becker spricht Bertelsmann über ihre gemeinsame Ausbildung zum Industriekaufmann. Außerdem gibt Arndt Bertelsmann einen Einblick in die Arbeit und die Geschichte seines Medien- und Logistikunternehmens. Auch sein soziales Engagement ist Thema des Gesprächs.

8
Talk
19.09.2018 - 21 Min.

Die Wirtschaftsmacher: Alexander Hagelüken, Süddeutsche Zeitung (SZ)

Talk-Reihe von Studierenden der Technischen Universität Dortmund

Alexander Hagelüken ist leitender Redakteur Wirtschaftspolitik bei der Süddeutschen Zeitung. Der Autor beschäftigt sich u.a. mit der wachsenden Ungleichheit in Deutschland. Menschen aus der Mittelschicht verdienen heute weniger als vor zwanzig Jahren. Gleichzeitig ist es möglich, eine millionenschwere Firma steuerfrei zu erben. Am liebsten würde Alexander Hagelüken Politiker und Unternehmen in die Pflicht nehmen, daran etwas zu ändern. Im Interview erklärt der Journalist der SZ, wie sich Ungleichheit negativ auf Gesundheit und Lebenserwartung auswirken kann und woran die Hartz-IV-Reform seiner Meinung nach gescheitert ist.

9
Umfrage
18.07.2018 - 2 Min.

Frage der Woche: Zukunft der Zeitung

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Bedrucktes Papier versus flackender Bildschirm: Haben die Printmedien noch eine Zukunft? Dieser Frage geht Leon Holtmann aus dem "Kanal 21"-Team nach. In der Innenstadt von Bielefeld werden Passanten zu ihrer Meinung befragt. Einige nutzen ausschließlich Online-Zeitungen, andere schwören auf ihr "gebündeltes Papier am Morgen". Die Befragten erklären, was für sie Vor- und Nachteile der digitalen und gedruckten Zeitung sind.

10
Magazin
27.03.2018 - 55 Min.

Radio Kurzwelle: Medien

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Seit eh und je spielt die Verbreitung von Neuigkeiten über Zeitung, Radio und Fernsehen eine wichtige Rolle im Leben der Menschen. Auch das Internet wird dafür immer wichtiger. Was Medien dem Menschen bedeuten, wollen die Kinder von "Radio Kurzwelle" genauer wissen. Sie haben Passanten in Bielefeld dazu befragt und einiges herausgefunden: Medien seien wichtig, den sie brächten einen auf den neusten Stand. Schlecht finden einige, wenn Medien Dinge berichten, die falsch sind - es käme also drauf an. Um noch mehr zu erfahren, haben die Kinder auch Experten befragt. Sie haben mit dem Chefredakteur von "Radio Bielefeld", einem Redakteur vom "WDR Bielefeld" und einem Vertreter der Lokalzeitung "Westfalenblatt" gesprochen. Diese erzählen von ihren abwechslungsreichen Jobs und wie sie die Wichtigkeit von Medien einschätzen.

11
Magazin
07.12.2017 - 21 Min.

KR-TV: Regimentsappell der Prinzengarde, HSG Krefeld gegen Vfl Gummersbach II

Lokalmagazin aus Krefeld

Die nächste Veranstaltung von "WZ - Hautnah" der Westdeutschen Zeitung macht halt in Krefeld-West: Im Gespräch mit Bürgern wird über eine mögliche Fahrradtrasse, die Kommunikation mit der Stadtverwaltung und weitere Pläne in Krefeld-West gesprochen. Viele Ausbildungsplätze in der Region sind unbesetzt. Die Industrie- und Handelskammer sieht vor allem Nachwuchsprobleme in klassischen Handwerksberufen. Die Prinzengarde der Stadt Krefeld eröffnet mit dem Regimentsapell die Karnevals-Saison 2017/18. Erstmals findet diese Eröffnung wieder im Stadtwaldhaus in Krefeld statt. In der Talk-Reihe der Jungen Union "JUng fragt KReativ" sprechen die Nachwuchspolitiker mit verschiedene Gästen diesmal über Brauchtum, insbesondere über St. Martin. Der HSG Krefeld spielt gegen den Vfl Gummersbach II. Trotz eines krankheitsbedingt knappen Spielerfeldes kann sich die Heim-Mannschaft im Spiel gut schlagen. Die Markthalle in Krefeld feiert einjähriges Jubiläum. Daher gibt es ein großes Fest.

12