NRWision
Lade...

18 Suchergebnisse

DABTalkPodcast: Ritueller Missbrauch, Depression, Dissoziative Störung, PTBS - Alexa (45), Lübeck
Talk
23.01.2020 - 60 Min.

DABTalkPodcast: Ritueller Missbrauch, Depression, Dissoziative Störung, PTBS - Alexa (45), Lübeck

Anonymer Talk-Podcast von Markus Schulte aus Ennepetal

Alexa vermisste als ungewolltes Kind bereits im Kindesalter die Zuneigung ihrer Familie. Anfang 20 wurden bei ihr dann chronische Depressionen, eine Dissoziative Störung und eine Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) diagnostiziert. In der Schulzeit entwickelte Alexa eine Beziehung zu einem Busfahrer. Im "DABTalkPodcast" erzählt sie, wie sie aufgrund der Abhängigkeit von ihm auch Vergewaltigungen zuließ. Der Mann zwang sie außerdem an gewaltsamen Ritualen teilzunehmen. Da Alexa in der Schule immer mehr auffiel, schickte eine Lehrerin sie zur Psychologin. Bis heute ist Alexa in Therapie, auch wenn ihre Familie und ein geregelter Alltag ihr Halt geben. Die Folge befasst sich mit Gewalt, sexuellem und emotionalem Missbrauch. Sensible Hörer sollten abwägen, ob sie sich dieses Interview anhören möchten.

1
DABTalkPodcast: Depressionen, Panikstörung, Borderline, PTBS – Sophie (21), München
Talk
08.01.2020 - 62 Min.

DABTalkPodcast: Depressionen, Panikstörung, Borderline, PTBS – Sophie (21), München

Anonymer Talk-Podcast von Markus Schulte aus Ennepetal

Sophie möchte über psychische Erkrankungen aufzuklären. Bei ihr selbst wurden mehrere Krankheiten diagnostiziert: Angststörung, Borderline, Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) und Depressionen. In der Schule litt Sophie unter Mobbing und zu Hause fehlte ihr die Mutter. Auf der weiterführenden Schule bemerkte sie, dass es ihr nicht gut geht. Sophie fing an, sich selbst zu verletzen. Sie vernachlässigte die Schule. Nach einem Umzug wurde ihr Leben einfacher, aber ihr ging es psychisch weiterhin schlecht. Antriebslosigkeit und selbstverletzendes Verhalten blieben bestehen. Sophie suchte sich professionelle Hilfe und fand sie. Wie sie die Diagnosen verarbeitete und wie sie heute mit ihren psychischen Krankheiten lebt, verrät sie im "DABTalkPodcast" von Markus Schulte.

2
Data sein Hals / Der Sumpf: "M*A*S*H" vs. "Star Trek: Deep Space Nine"
Talk
28.11.2019 - 180 Min.

Data sein Hals / Der Sumpf: "M*A*S*H" vs. "Star Trek: Deep Space Nine"

Podcast zu den TV-Serien "Star Trek" und "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

"Der Sumpf" trifft auf "Data sein Hals": Die Podcaster vergleichen eine "M*A*S*H"-Folge mit einer "Star Trek: Deep Space Nine"-Episode. In der "M*A*S*H"-Folge "Freiheit für das Osterlämmchen" geht es um das griechische Osterfest. Der tierliebe Radar wehrt sich gegen die traditionelle Schlachtung des Osterlamms. Die Verbindung zur "Deep Space Nine"-Episode "Die Schlacht um Ajilon Prime" finden die Podcaster in der Kriegssituation. Dabei gäbe es auch Parallelen zur Realität. In fiktiven, aber auch in realen Kriegen würden das Thema Feigheit sowie die Anerkennung von Kriegstraumata eine große Rolle spielen. In der "Star Trek"-Folge verstümmelt sich einer der Charaktere selbst, damit er nicht am Kampf auf dem Planeten "Ajilon Prime" teilnehmen muss.

3
Radio Fluchtpunkt: Refugio Fachtag 2019 – Psychosoziale Flüchtlingshilfe in Münster
Magazin
02.09.2019 - 57 Min.

Radio Fluchtpunkt: Refugio Fachtag 2019 – Psychosoziale Flüchtlingshilfe in Münster

Magazin der GGUA Flüchtlingshilfe e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

"Refugio Münster" ist eine Beratungs- und Therapieeinrichtung für psychisch belastete Flüchtlinge. Sie wird von der "GGUA Flüchtlingshilfe e.V." und der "AWO Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen" getragen. Im September 2019 feiert "Refugio" sein 5-jähriges Bestehen und veranstaltet einen Fachtag, bei dem die Problembereiche der psychosozialen Flüchtlingshilfe beleuchtet werden sollen. Aus diesem Anlass lädt "Radio Fluchtpunkt" die Psychologische Psychotherapeutin Verena Vielhaben und die Fachberaterin für Psychotraumatologie, Nadzeya Sinevich, ein. Beide arbeiten für das psychosoziale Zentrum "Refugio Münster". In der Sendung erzählen sie davon, wie sie mit traumatisierten Menschen umgehen und welche Probleme es bei Asylanträgen für Geflüchtete gibt.

4
"Aufwind" – Projekt der Katholischen Jugendagentur Köln
Interview
07.05.2019 - 19 Min.

"Aufwind" – Projekt der Katholischen Jugendagentur Köln

Interview von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Das Projekt "Aufwind" ist eine Trauma- und Sozialberatung für junge Zugewanderte. Es wird von der "Katholischen Jugendagentur Köln" organisiert und richtet sich an Geflüchtete, die traumatische Erfahrungen gemacht haben. Sascha Tanski interviewt die Leiterin des Projektes, Psychologin Linda Bruchholz. Sie erzählt, wie ihre Arbeit mit den Jugendlichen konkret aussieht. Linda Bruchholz erklärt außerdem, wieso sie denkt, dass das Projekt auch in Zukunft noch wichtig sein wird.

5
Theo?logisch! – Notfallseelsorger - Pater Jürgen Langer
Dokumentation
24.04.2019 - 5 Min.

Theo?logisch! – Notfallseelsorger - Pater Jürgen Langer

Theologisches Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Bonn

Notfallseelsorger wie Pater Jürgen Langer arbeiten mit Rettungsdiensten zusammen und werden gerufen, wenn eine Person psychische Hilfe braucht. Sie helfen direkt am Unfallort. Seelsorger betreuen Angehörige von Verstorbenen und helfen bei der Verarbeitung von Traumata. Außerdem sind sie dabei, wenn die Polizei die Nachricht von Todesfällen an Angehörige überbringt. Das Team von "Theo?logisch!" spricht mit Pater Jürgen Langer über seine Arbeit. Der Notfallseelsorger aus Bonn erklärt auch, warum er an das Leben nach dem Tod glaubt.

6
Ein Türöffner für die Zukunft
Interview
09.04.2019 - 22 Min.

Ein Türöffner für die Zukunft

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Wenn Menschen verstummen, dann hilft eine klassische Gesprächstherapie oft nicht weiter. Die "Zukunftswerkstatt therapie kreativ" in Duisburg setzt deshalb auf alternative Therapiemethoden wie Musik- und Tanztherapie. Im Gespräch mit Gründer Dr. Udo Baer erfährt Moderator Tarek Lababidi, wie die "Zukunftswerkstatt therapie kreativ" arbeitet.

7
antenne antifa: Rainer Schepper, Wehrmachtsdeserteur im Interview
Magazin
23.01.2019 - 54 Min.

antenne antifa: Rainer Schepper, Wehrmachtsdeserteur im Interview

Magazin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen - produziert beim medienforum münster e.V.

Rainer Schepper ist Wehrmachtsdeserteur und Zeitzeuge des Zweiten Weltkriegs. Im Interview mit Dr. Bernd Drücke erzählt er von den Erfahrungen, die er während der letzten Monate des Zweiten Weltkriegs machte. Mit viel Glück konnte er einem Schicksal als Soldat an der Ostfront entgehen. Rainer Schepper berichtet auch von der Reichspogromnacht 1938, die er in Münster miterlebt hat. Er findet außerdem klare Worte für aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen und rät zu mehr Moral und Ethik.

8
Radio Fluchtpunkt: Flüchtlinge und die UN-Kinderrechtskonvention
Magazin
05.12.2018 - 54 Min.

Radio Fluchtpunkt: Flüchtlinge und die UN-Kinderrechtskonvention

Magazin der GGUA Flüchtlingshilfe e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Menschenrechte werden weltweit missachtet oder verweigert. In der Charta der Grundrechte der Europäischen Union ist auch das Recht auf Bildung festgehalten. Volker Maria Hügel beschäftigt sich in seiner Sendung mit dem Schulbesuch von jungen Geflüchteten und der allgemeinen Schulpflicht. Dafür geht er auf verschiedene Rechte ein, die beispielsweise im UN-Sozialpakt und der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten sind. Obwohl diese auch geflüchteten Kindern zumindest den Besuch einer Grundschule zusprechen, will die NRW-Landesregierung durchsetzen, dass Geflüchtete bis zu zwei Jahren in einer Landeseinrichtung bleiben und die Kinder somit nicht zur Schule gehen dürfen bzw. können. Das Kindeswohl sollte immer im Mittelpunkt stehen.

9
Es weihnachtet – #4 – Der Kaputte Toaster
Talk
02.08.2018 - 43 Min.

Es weihnachtet – #4 – Der Kaputte Toaster

Podcast übers Studentenleben von Julian Hilgers und Viktor Mülleneisen aus Dortmund

Raclette oder doch die Weihnachtsgans? Nicht nur in Essensfragen scheiden sich die Geister. Vor allem in der Weihnachtszeit gibt es viele verschiedene Bräuche. In "Der Kaputte Toaster" erinnern sich Viktor Mülleneisen und Julian Hilgers an traumatische Bescherungen und Geschenke. Außerdem analysieren die beiden Moderatoren, welche Weihnachtsnascherei die Beste ist.

10
Lemar
Kurzfilm
05.07.2018 - 8 Min.

Lemar

Kurzfilm aus Münster - produziert mit Unterstützung vom Bürgerhaus Bennohaus

Ein Unfall passiert, die Mutter stirbt: ein Horrorszenario für jede Familie. Wie muss es dann sein, wenn der Vater durch den Schock ein solches Trauma erlebt, dass er nicht mehr sprechen kann? Die einfachsten Dinge im Leben gehen nicht mehr: ob man der Tochter ein Buch vorlesen oder einfach Essen bestellen will. Eine Möglichkeit, damit umzugehen, zeigt der Kurzfilm "Lemar" von Ammar Alkaram, der aus Syrien geflüchtet ist und im Bennohaus in Münster arbeitet.

11
Psychotalk: Batman, Trauma, Posttraumatische Belastungsstörung
Talk
03.05.2018 - 197 Min.

Psychotalk: Batman, Trauma, Posttraumatische Belastungsstörung

Psychologie-Podcast aus Düsseldorf mit Sebastian Bartoschek, Sven Rudloff und Alexander Waschkau

Traumata sind Verletzungen der Psyche bzw. der Seele. Posttraumatische Belastungsstörungen (PTBS) wiederum können die Auswirkung nach einem traumatischen Erlebnis sein. David Grade ist Diplom-Pädagoge an der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln. Im "Psychotalk" erklärt er, wie sich Traumata auf die Psyche auswirken können und was bei einem traumatischen Erlebnis im Gehirn passiert. In der Therapie müssen Patienten stabilisiert werden. Sie lernen, wie sie zukünftig in solchen Situationen reagieren sollten. Außerdem: Sarah Burrini ist Comic-Künstlerin aus Köln. Sie schlüpft im "Psychotalk" in die Rolle des Superhelden "Batman". "Batman" ist durch die Ermordung seiner Eltern traumatisiert. David Grade befragt und analysiert den Superhelden - mit dem Ergebnis: "Batman" ist depressiv und traumatisiert.

12