NRWision
Lade...

9 Suchergebnisse

Indien Rundreise: Udaipur, Jagdish-Tempel, Stadtpalast
Reportage
02.07.2019 - 12 Min.

Indien Rundreise: Udaipur, Jagdish-Tempel, Stadtpalast

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Udaipur ist eine Großstadt im Süden von Indien. Sie liegt im Bundesstaat Rajasthan und ist eine der größten Städte der Region. Viele Menschen aus dem Umland fahren zum Arbeiten nach Udaipur. Auf seiner Rundreise durch Indien besucht Vojtech Kopecky aus Aachen die Stadt im Aravalligebirge. Außerdem kommt er am "Jagdish-Tempel" vorbei. Dieser zeichnet sich durch viele beeindruckende Skulpturen und Bildhauer-Arbeiten an der Außenfassade aus. Der Stadtpalast von Udaipur gibt einen Einblick in das Leben der Herrscher der Stadt durch die Jahrhunderte. Heute ist der Palast nicht mehr der Herrschaftssitz, sondern ein Museum. In der Stadt gibt es auch verschiedene Gärten. Vojtech Kopecky besucht die Gärten "Jag Mandir" und "Saheliyon Ki Bari" und zeigt, was sie besonders macht.

1
Orte in NRW: Ascheberg-Herbern
Beitrag
24.01.2018 - 5 Min.

Orte in NRW: Ascheberg-Herbern

Beitrag von Ann-Katrin Westhues aus Werne, Mediengestalterin Bild und Ton bei NRWision

Herbern gehört zur Gemeinde Ascheberg im Kreis Coesfeld - umgeben von Wiesen und Feldern. Die angehende Mediengestalterin Bild und Ton Ann-Katrin Westhues zeigt, wo es Einkaufsmöglichkeiten in Herbern gibt, oder wo gut gegessen werden kann. Das Restaurant "Zum Wolfsjäger" hat zusätzlich noch einen besonderen geschichtlichen Hintergrund durch seinen tamilen Gastwirt Joseph Hennemann. Ebenfalls vorgestellt wird das barocke Schloss Westerwinkel aus dem 17. Jahrhundert mit seinem Schlossgarten. Ebenfalls zum Schloss gehört die "Orangerie", die auch einen Besuch wert ist …

2
Reiseblog ohne Bilder: Auswandern nach Nicaragua, Südamerika
Interview
13.12.2017 - 43 Min.

Reiseblog ohne Bilder: Auswandern nach Nicaragua, Südamerika

Reise-Podcast von Daniel Heinen aus Düsseldorf

Sebastian ist Anfang 2015 mit Rucksack und Laptop nach Granada in Nicaragua, Südamerika, ausgewandert. Dafür hat er seinen Job in einer großen deutschen Firma aufgegeben. Anfangs wollte er eigentlich nur eine Auszeit im Ausland nehmen, doch dann hat er sich verliebt und daraufhin alle Brücken abgebaut und Sicherheiten hinter sich gelassen. Sebastian erzählt Daniel Heinen von "Reiseblog ohne Bilder ", warum er auswanderte und welche Phasen er dabei durchgemacht hat. Probleme und sein Jobstart im Ausland werden ebenfalls besprochen. Sebastian schildert ausführlich das bisher größte Abenteuer seines Lebens.

3
Paris par hasard - Paris per Zufall
Reportage
09.05.2017 - 66 Min.

Paris par hasard - Paris per Zufall

Reportage von Stefanie Vollmann aus Gevelsberg

Paris, eine Weltstadt - und trotzdem trägt jeder, der einmal dort war, sein eigenes "kleines Paris" in sich. So auch Stefanie Vollmann, Filmemacherin aus Dortmund, die zweimal in Paris gewohnt hat. In ihrer sehr persönlichen Reportage will sie mehr kennenlernen als ihr eigenes "kleines Paris". Getragen vom Zufall macht sie sich mit der Kamera auf die Suche nach dem Gesicht, der Seele der Stadt. Ihre Frage: Paris - wer bist du?

4
HotSpot21: Amsterdam-Spezial
Magazin
30.11.2016 - 13 Min.

HotSpot21: Amsterdam-Spezial

Jugendmagazin von Kanal 21 in Bielefeld

Das Team von "HotSpot21" ist in Amsterdam. Dort will es die reichhaltige Kultur und die vielen Traditionen unseres Nachbarlandes einfangen. Alles beginnt mit einer Tour auf einem Bierbike. Dort erfährt Moderatorin Jasmina sofort die wichtigste Regel: Multitasking. Sie müsse gleichzeitig in die Pedale treten, trinken, lachen, sich die Umgebung ansehen und natürlich Spaß haben. Da Amsterdam nicht nur für Bier bekannt ist, fragt das Team Passanten, was sie von Coffeeshops halten. Die meisten akzeptieren diese. Andere sagen, dass es größere Probleme gebe. Wenn man in den Niederlanden ist, darf Käse natürlich nicht fehlen. "HotSpot21" spricht mit der Käse-Verkäuferin Daniëlle und erfährt Details aus der Herstellung von Käse - zum Beispiel wie wichtig Handarbeit oder bestimmte Maschinen dafür sind. Außerdem geht es ins "Red Lights Secret - Museum of Prostitution". Dort können Besucher zum Beispiel erfahren, mit welchen Tricks Prostituierte Kunden an ihre Fenster locken.

5
Namibia: Ein Schauspiel der Natur - Teil 1
Dokumentation
23.11.2016 - 57 Min.

Namibia: Ein Schauspiel der Natur - Teil 1

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Paul Hoberg ist wieder mit seiner Reisegruppe unterwegs. Ihr Ziel diesmal: Windhuk in Namibia. Dort werden die Reisenden gut eine Woche lang Afrika erleben. Reiseleiter Volker nimmt die Gruppe in Empfang. Dann geht es auch schon gleich los zur Stadtrundfahrt - vorbei am Reiterdenkmal, der Christuskirche und dem alten Bahnhof. Nach einer kleinen Pause und Stärkung auf Schloss Heinitzburg fahren die Touristen hinaus zur "Okapuka Ranch". Diese liegt inmitten des Buschlandes, einer atemberaubenden Landschaft. Einige der Teilnehmer brechen zu einem Rundflug über die Steppe auf. Ein Highlight des Ranch-Besuches: ein junger Löwe. Er läuft durch die offenen Räume und beschnuppert die Gäste. Ein einmaliges Erlebnis. Am nächsten Tag geht es weiter nach Swakopmund. Dort erwartet die Gruppe ein beeindruckender Sonnenuntergang über der Mondlandschaft am Swakopflusstal, ein Besuch im Brauhaus und im First-Class-Hotel, das sich im ehemaligen Bahnhof der Stadt befindet. Alle sind begeistert!

6
Relax TV: Indonesien
Sonstiges
30.08.2016 - 10 Min.

Relax TV: Indonesien

Sendereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

Indonesien ist ein Land unglaublicher Vielfalt: unzählige Inseln, prächtige Natur, malerische Landschaften und spannende Kulturen. Die Insel Sulawesi liegt im nördlichen Teil auf dem Äquator, zwischen Borneo und Papua-Neuguinea. Sie ist vulkanischen Ursprungs und beeindruckt durch ihre prächtige Vegetation. Neben Regenwäldern besuchen Touristen dort vor allem das Bergland und Nationalparks. Bali - "die Insel der Götter" - ist die wohl bekannteste Insel Indonesiens. Traumhafte Strände, idyllische Reisterrassen und die beeindruckende Kultur der Balinesen machen diese Insel zu einem besonderen Erlebnis. Auch die bunte Unterwasserwelt von Indonesien ist vielfältig. Das Land liegt im Herzen des berühmten Korallendreiecks. Es verfügt deshalb über eine einzigartige Vielfalt an Meereslebewesen. Zu diesen zählen etwa 3.000 Fisch- und 600 Korallenarten. Taucher treffen häufig auf Schildkröten, Schwarzspitzenriffhaie und Delfine.

7
Könige und Pilger: 10 Tage in Spanien und Portugal - Teil 2
Bericht
24.08.2016 - 48 Min.

Könige und Pilger: 10 Tage in Spanien und Portugal - Teil 2

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Im zweiten Teil seines Reiseberichts über eine Tour nach Spanien und Portugal zieht es Paul Hoberg u.a. in die Städte Salamanca, Porto und Santiago de Compostela. In Salamanca angekommen geht es direkt zum "Plaza Major", einem der schönsten Plätze in Spanien. Früher fanden hier Stierkämpfe statt, heute tummeln sich hier die Touristen. Während einer Stadtführung geht es zur "Casa de las Conchas" - dem Haus der Muscheln - und der Kirche "San Esteban". Selbstverständlich besichtigen sie auch die "Universidad de Salamanca", die älteste Universität Spaniens. Am Abend nimmt die Gruppe an einer Tanz- und Musikveranstaltung auf dem beliebten "Plaza Major" teil. Weitere Highlights erlebt Paul Hoberg in Porto: den Bahnhof "São Bento" und den Pilgerweg nach Santiago de Compostela, zum "Heiligen Jakobus".

8
Bella Venezia - Teil 1
Dokumentation
03.08.2016 - 35 Min.

Bella Venezia - Teil 1

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Venedig ist eine aufregende und atemraubende Stadt. Mit ihren Kanälen und mehr als 400 Brücken ist sie ein beliebtes Reiseziel. Filmemacher Paul Hoberg aus Olpe hat sich die Stadt in Italien während einer Gruppenreise genauer angeschaut. Eine Stadtführung führt die Touristen zu "Il Gheto", dem ehemaligen Judenviertel, und zur "Ca’ d’Oro", dem "Goldenen Haus". Danach setzt die Gruppe in einer Gondel zum Fischmarkt rüber - ein aufregendes und wackeliges Erlebnis. Danach besichtigen sie die Rialtobrücke und die Kirche "Santa Maria Gloriosa dei Frari". Auch den Inseln Burano und Torcello stattet die Reisegruppe einen Besuch ab. Am Ende des Tages landen die Touristen auf der "Festa della Redentore" - ein Dankesfest für die Erlösung von der Pest. Was sie dort erwartet, zeigt Paul Hoberg erst in seinem zweiten Teil seines Venedig-Reiseberichts "Bella Venezia".

9