NRWision
Lade...

78 Suchergebnisse

Suizid-Prävention
Interview
30.07.2019 - 21 Min.

Suizid-Prävention

Interview-Podcast von Der Nachtwind aus Dortmund

Adrian hatte als Jugendlicher Suizidgedanken. Im Interview erzählt er, wie es durch seine Depression zu den Selbstmordgedanken kam. Sein Vater half ihm dabei, sich selbst in die Psychiatrie einzuweisen. Adrian spricht mit Podcasterin Miriam Jagdmann über Tipps für Betroffene. Ihm hilft es, mit Menschen mit ähnlichen Problemen zu reden. Außenstehende sollten ebenfalls offen damit umgehen und Betroffene nicht verurteilen. Der Podcasterin ist ein Hinweis wichtig: Die Sendung befasst sich mit den Themen Suizid, Selbstmordgedanken und psychischen Erkrankungen. Wer sensibel auf eines dieser Themen reagieren könnte, sollte vorher abwägen, ob er sich das Interview anhören möchte.

1
YOUNGSTERS: Elisabeth-Klinik – Kinder- und Jugendpsychiatrie in Dortmund
Reportage
24.07.2019 - 18 Min.

YOUNGSTERS: Elisabeth-Klinik – Kinder- und Jugendpsychiatrie in Dortmund

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Die Elisabeth-Klinik in Dortmund ist eine Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie in Dortmund. Betreiber ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL). "YOUNGSTERS"-Reporterin Amira ist mit einem Kamerateam vor Ort, um das Angebot des Klinikums kennenzulernen. Zu den Therapie-Maßnahmen gehören verschiedene Aktivitäten wie Klettern, Tischtennis oder Trampolinspringen. Es gibt aber auch Musiktherapie oder Therapie mit Tieren. Gemeinsame Aktionen wie Kochen oder Spiele stehen ebenfalls auf dem Programm. Die Angebote helfen den Kindern und Jugendlichen dabei, mit verschiedenen Problemen oder Krankheiten zurechtzukommen. Alle haben unterschiedliche Therapieziele: die Verbesserung der Körperwahrnehmung zum Beispiel. Ein anderes Therapieziel kann sein, innere Spannung und Aggression zu erkennen und diese durch Sport rauszulassen.

2
Im Glashaus: Tagespflege - Aktives Leben im Alter
Magazin
23.07.2019 - 53 Min.

Im Glashaus: Tagespflege - Aktives Leben im Alter

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Was bedeutet eigentlich der Begriff "Tagespflege" und wann kann man sie beantragen? Charlotte Kroll vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V. spricht darüber mit Michaela Vogt. Sie ist die Leiterin der Tagespflege im Matthias-Claudius-Haus in Plettenberg. Vogt berichtet aus ihrem Alltag und erzählt, was für Erfahrungen sie mit Gästen und deren Angehörigen macht. Sie möchte Senioren die Angst nehmen, Verwandten zur Last zu fallen. Die Themensendung klärt auch über Möglichkeiten der Kostenübernahme auf.

3
Stell Dich der Angst mit Dr. Selig
Kurzfilm
16.07.2019 - 29 Min.

Stell Dich der Angst mit Dr. Selig

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Wilda WahnWitz möchte mit Hilfe von Dr. Selig ihre Höhenangst überwinden. Der Psychologe nimmt sie und andere Phobiker mit, sich ihrer Angst zu stellen. Gemeinsam sollen sie eine freischwebende Treppe erklimmen. Die Gruppe schafft es bin auf die Spitze des Turms. Das Ergebnis dieser Konfrontation geht jedoch nicht für alle gut aus ... Der Kurzfilm ist eine improvisierte, fiktive Dokumentation.

4
extraRadiO – Monatsthema: Spielsucht
Magazin
10.07.2019 - 54 Min.

extraRadiO – Monatsthema: Spielsucht

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Spielsucht hat viele Gesichter: als Videospiel-Sucht, beim Glücksspiel oder bei Wetten. Etwa 30 Millionen Menschen spielen täglich. 74 Prozent davon sind zwischen 14 und 29 Jahren alt und spielen Videospiele. Der Rest verteilt sich auf Casinos, Spielhallen und Sportwetten. Das "extraRadiO – Monatsthema" stellt die Frage: Wie viel von diesen Spielern sind eigentlich schon süchtig? Spielsucht ist eine offizielle Krankheit, die therapiert werden kann. Birgitt Haak spricht deshalb mit Judith Ortmann, der Leiterin der "Fachstelle Sucht" der Bergischen Diakonie in Velbert. Die Reporterin spricht außerdem mit einer Frau, die unter einer Glückspielsucht leidet. Die Betroffene ist selbst zur Suchtberatung gegangen, um die Sucht loszuwerden.

5
Reif für die Couch? – Achtsamkeit
Kommentar
09.07.2019 - 24 Min.

Reif für die Couch? – Achtsamkeit

Psychologie-Podcast von Sabine Bimmler aus Köln

Achtsamkeit wird als Allheilmittel gegen Stress gehandelt. Das ist sie vielleicht nicht, aber sie hilft, die Gedanken auf die Gegenwart zu fokussieren. Psychologin Sabine Bimmler erklärt in ihrem Podcast, wie sich die Methode aus der Esoterik entwickelt hat. Zum Leben im Hier und Jetzt gehöre die Akzeptanz der persönlichen Situation. Gute Momente sollten ausgekostet und schlechte reduziert werden.

6
Reif für die Couch? - Positive Affirmationen
Kommentar
03.07.2019 - 16 Min.

Reif für die Couch? - Positive Affirmationen

Psychologie-Podcast von Sabine Bimmler aus Köln

Gedanken und Gefühle hängen eng zusammen. Mit positiven Affirmationen können Gefühle beeinflusst werden. Psychologin Sabine Bimmler erklärt, wie man diese im Alltag einbinden und "trainieren" kann. Einfache Sätze können so eine kraftvolle Wirkung haben. Zu jedem Problem gebe es eine Affirmation, die man sich zum Beispiel auf einem Zettel an den Spiegel kleben könne.

7
Reif für die Couch? - Depression - Tools zur Behandlung
Kommentar
27.06.2019 - 26 Min.

Reif für die Couch? - Depression - Tools zur Behandlung

Psychologie-Podcast von Sabine Bimmler aus Köln

Um eine Depression zu behandeln, gibt es in der kognitiven Verhaltenspsychologie verschiedene Tools. Psychotherapeutin Sabine Bimmler stellt in ihrem Podcast "Reif für die Couch?" einige davon vor. Ein Basis-Instrument bei der Behandlung von Depressionen ist es, den Zusammenhang zwischen Gefühlen, Gedanken und Verhalten zu analysieren. Weitere Modelle, die Sabine Bimmler nennt, sind die "Waage" und die "Denkfehler". Die Psychotherapeutin erklärt diese Ansätze und beschreibt, wie die Behandlung einer Depression aussehen kann.

8
Reif für die Couch? - Wie finde ich einen Psychotherapie-Platz?
Kommentar
27.06.2019 - 18 Min.

Reif für die Couch? - Wie finde ich einen Psychotherapie-Platz?

Psychologie-Podcast von Sabine Bimmler aus Köln

Einen Psychotherapie-Platz zu bekommen ist schwierig - zum Beispiel bei Ängsten oder Depressionen. Die Wartezeiten bei Therapeuten sind lang. Außerdem muss die Krankenkasse bei der Wahl des richtigen Psychologen oder Psychotherapeuten mitspielen. Im Podcast "Reif für die Couch?" erklärt Sabine Bimmler, wie die Suche nach einem Therapeuten klappt. Sie erläutert, wann es Zeit für eine Psychotherapie wird, wie man sich im Internet über Therapien erkundigt und wie man die beste Praxis für psychologische Hilfe und Beratung findet. Außerdem verrät sie, wie man die Kosten für die Psychotherapie mit der Krankenkasse aushandelt und warum der erste Termin beim Psychologen besonders wichtig ist.

9
Reif für die Couch? - Ängste verstehen und überwinden
Kommentar
25.06.2019 - 23 Min.

Reif für die Couch? - Ängste verstehen und überwinden

Psychologie-Podcast von Sabine Bimmler aus Köln

Angst ist beeinflusst auch körperlich: Typische Angst-Symptome sind zum Beispiel Atemnot, Herzrasen und Schweißausbrüche. In manchen Situationen ist das Angstgefühl kaum auszuhalten. Psychologin Sabine Bimmler zeigt Wege, mit Ängsten zu leben und umgehen zu können. An einem Beispiel erklärt sie, wie aus einer alltäglichen Situation eine Angststörung entstehen kann, die das Leben erheblich einschränkt. Für Sabine Bimmler ist Angst eine der Kern-Emotionen. Sie beschreibt das Entstehen von Angst durch innere Bilder und die Bedeutung von Vermeidungsstrategien. Sie gibt außerdem Tipps, wie man Ängste abtrainieren und seine Freiheiten zurückgewinnen kann.

10
DO-MU-KU-MA: Stationsäquivalente psychiatrische Behandlung an der LWL-Klinik Dortmund
Magazin
19.06.2019 - 50 Min.

DO-MU-KU-MA: Stationsäquivalente psychiatrische Behandlung an der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die LWL-Klinik Dortmund bietet eine neue Behandlungsmethode an: die stationsäquivalente psychiatrische Behandlung, kurz "StäB". Menschen, die an einer psychischen Erkrankung leiden und eigentlich eine stationäre Aufnahme bräuchten, werden dabei auf gleiche Weise zu Hause betreut. Hans-Joachim Thimm von "DO-MU-KU-MA" spricht mit Klinik-Direktor Prof. Hans-Jörg Assion und Stationsleiterin Martina Kabacinski. Von ihnen erfährt der Moderator, wie die Behandlung funktioniert und an wen sie sich richtet. Ebenfalls im Interview ist eine Patientin, die die "StäB" in Anspruch genommen hat. Sie erklärt, welche Vorteile die Behandlung für sie bietet.

11
etwas-mehr-im-Kopf: Schwestern-Liebe, Sports for Charity
Talk
18.06.2019 - 49 Min.

etwas-mehr-im-Kopf: Schwestern-Liebe, Sports for Charity

Podcast von Alena Voß aus Hückeswagen

Laura Voß ist die große Schwester von Podcasterin Alena Voß. Die beiden sprechen in "etwas-mehr-im-Kopf" über das gemeinsame Aufwachsen und berichten, wie sie als Kinder waren und was sie als Schwestern verbindet. Laura und Alena sprechen außerdem über die Initiative "Sports for Charity", bei der sie sich beide auf unterschiedlichen Wegen engagieren. Das Projekt "Sports for Charity" organisiert Sportveranstaltungen und sammelt dabei Spenden, die an die in Gründung stehende "BartLena-Stiftung" gehen. Die Stiftung will Begleittherapien wie Kunst- und Musiktherapien für erkrankte Kinder fördern.

12