NRWision
Lade...

3 Suchergebnisse

Hochschule Düsseldorf (HSD) bei Instagram
Bericht
01.08.2017 - 3 Min.

Hochschule Düsseldorf (HSD) bei Instagram

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Tobias Schlemper vom "hochschulradio düsseldorf" hat sich den Instagram-Account der Hochschule Düsseldorf (HSD) genauer angesehen. Seit Januar 2017 wird dieser als zusätzlicher Informationskanal für die Hochschule verwendet. Zu Beginn habe das Dezernat für Kommunikation und Marketing Fotos vom Neubau in Düsseldorf-Derendorf und von Veranstaltungen gepostet. Durch die Initiative der Professorin Claudia Gerhards entstand ein Projekt mit Studierenden zu hochschuleigenen Medien. Master-Studierende haben daraufhin den Instagram-Account der HSD analysiert und eine Content-Strategie entwickelt. Untersucht wurden beispielsweise die Bildmotive, die Hashtags und die Frequenz der Postings.

1
Podknast: Internationales Kunstprojekt "Frei-Räume"
Beitrag
29.11.2016 - 6 Min.

Podknast: Internationales Kunstprojekt "Frei-Räume"

Beitrag des Medienprojekts "Podknast" der JVA Siegburg

In der JVA Siegburg findet das internationale Kunstprojekt "Frei-Räume" statt. Das Besondere: Es nehmen nicht nur Insassen an den Workshops teil, sondern auch Studierende der "Jan Matejko Kunstakademie" in Krakau und der "Alanus Hochschule" in Bonn. Die Teilnehmer lernen während des Projektes zum Beispiel, wie sie sich selbst zeichnen können. Gemeinsam diskutieren sie, welche Ideen zusammen umgesetzt werden sollen. Ihr Fazit: Frei-Raum entstehe im Knast zuerst im Kopf - und das solle auch auf ihren Bannern zu erkennen sein. Die Entwürfe entstehen auf Papier, bevor sie am PC bearbeitet und letztendlich auf Banner gedruckt werden. Solche großen Banner haben die polnischen Teilnehmer bereits von einem Projekt mit einem Gefängnis in ihrem Heimatland mitgebracht. Sie werden gemeinsam vor der JVA Siegburg aufgestellt und an ihrer Außenpforte befestigt. Zum Abschluss erhält jeder einen Ausdruck seines Bildes.

2
Nahaufnahme: Allein unter Haien - Lukas und die Meeresräuber
Reportage
15.10.2015 - 11 Min.

Nahaufnahme: Allein unter Haien - Lukas und die Meeresräuber

Reportage der TV-Lehrredaktion do1 an der Technischen Universität Dortmund

Seit er mit vier Jahren zum ersten Mal einen Hai gestreichelt hat, ist Lukas wie besessen. Das Thema Haie begleitet den 24-jährigen Biologiestudenten bereits sein Leben lang. Als er die Chance bekommt, von William Winram zum Apnoetaucher ausgebildet zu werden, zögert der Essener nicht lange und folgt dem Freitauch-Weltrekordhalter auf dessen Expedition.

3