NRWision
Lade...

51 Suchergebnisse

ready4takeOFF?! – Vorstellung des Podcasts
Beitrag
31.03.2020 - 5 Min.

ready4takeOFF?! – Vorstellung des Podcasts

Unternehmer-Podcast von Roland Voß aus Solingen

"ready4takeOFF?!" ist ein Podcast für Start-ups, Gründer und Unternehmer. Roland Voß präsentiert dort Tipps und Ideen für Unternehmen. Aber auch Lösungsansätze für bestimmte Probleme, die immer wieder bei Neugründungen und Start-ups auftauchen, sollen präsentiert werden. Dafür spricht Roland Voß mit Unternehmern, die bereits länger im Geschäft sind, Bankern und Coaches. In dieser ersten Folge stellt er seinen Podcast vor.

1
ready4takeOFF?! – Liquiditätsplanung
Beitrag
31.03.2020 - 25 Min.

ready4takeOFF?! – Liquiditätsplanung

Unternehmer-Podcast von Roland Voß aus Solingen

Die Liquiditätsplanung ist ein wichtiger Baustein, wenn es an die Gründung eines Unternehmens oder eines Start-ups geht. Aber auch von Jahr zu Jahr sollte ein Unternehmer eine neue Liquiditätsplanung erstellen, um einen Überblick über die eigenen Finanzen zu haben. Roland Voß erklärt im Podcast "ready4takeOFF?!", wie eine Liquiditätsplanung aussehen sollte. Am besten erstellt man eine Tabelle, sagt er. Schritt für Schritt geht er durch, welche Elemente in der Tabelle erhalten sein sollten. Roland Voß geht außerdem darauf ein, welche Konsequenzen unvorhergesehene Ereignisse – wie zum Beispiel das Coronavirus – auf die Liquiditätsplanung haben können. Viele Selbstständige, sowie kleine und mittelständische Unternehmen leiden unter den Einschränkungen, die durch die Corona-Krise entstehen. Allerdings können sich aus so einer Situation auch neue Handlungsmöglichkeiten, Chancen oder Geschäftsmodelle ergeben, sagt Roland Voß.

2
Start-Up Reality: Elena Siebecke, selbstständige Designerin
Interview
12.03.2020 - 43 Min.

Start-Up Reality: Elena Siebecke, selbstständige Designerin

Start-up-Talk von Mario Ricke aus Essen

Elena Siebecke aus Unna hat eigentlich immer gesagt, dass sie sich nicht selbstständig machen will. Die Kommunikationsdesignerin war jahrelang in einer Agentur angestellt und hat Logos entworfen – bis ihr das zu langweilig wurde. Nach einer Weltreise hat sie kurzerhand ihr eigenes Start-up gegründet und bereut diesen Schritt kein bisschen. In einem Live-Podcast erzählt sie Mario Ricke von ihren Anfängen als Unternehmerin. Elena Siebecke erklärt im Gespräch auch, wie sie sich heute vernetzt.

3
sprechstunde: Philipp von der Wippel, Coach und Unternehmer
Talk
12.12.2019 - 45 Min.

sprechstunde: Philipp von der Wippel, Coach und Unternehmer

Talkreihe von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Philipp von der Wippel ist Mitgründer des Sozialunternehmens "ProjectTogether". Er hat an der Universität von Oxford studiert und dort die Brexit-Diskussionen samt politischer Bewegungen persönlich miterlebt. In der "sprechstunde" mit Moderator Tim Neumann beschreibt Philipp von der Wippel, wie er die Brexit-Entwicklung erlebt hat. Außerdem geht es um "ProjectTogether". Hier können Jung-Unternehmer eine Idee vorbringen. Bei der Umsetzung werden sie unterstützt.

4
Bonusradlerin – "Radbonus": Belohnung fürs Fahrradfahren
Bericht
29.10.2019 - 3 Min.

Bonusradlerin – "Radbonus": Belohnung fürs Fahrradfahren

Beitrag von Studierenden der Kölner Journalistenschule

Radfahren ist gesund und schont die Umwelt. Nora Grazzini findet: Wer mit dem Fahrrad fährt, soll auch belohnt werden. Deshalb hat sie vor vier Jahren das Kölner Start-up "Radbonus" ins Leben gerufen. Mit der gleichnamigen App können gefahrene Kilometer gesammelt werden. Wer fleißig in die Pedale tritt, bekommt bei ausgewählten Online-Shops und Geschäften Prozente und kann Preise gewinnen. Radfahren – seit der Gründung von "Radbonus" mehr als ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz.

5
MNSTR.TV: "bayti hier" – Mode von Flüchtlingen, "Regen oder Glockenläuten" – Sprichwort
Magazin
08.10.2019 - 5 Min.

MNSTR.TV: "bayti hier" – Mode von Flüchtlingen, "Regen oder Glockenläuten" – Sprichwort

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Die Modefirma "bayti hier" aus Münster stellt talentierte Flüchtlinge als Schneider ein. Das Team stellt alles von Schuhen über T-Shirts bis hin zu Kappen her. So profitieren die Flüchtlinge von den neuen Arbeitsplätzen und die Gründer von der neuen Geschäftsidee. Nicht besonders neu ist das Sprichwort: "Entweder es regnet in Münster oder es läuten die Glocken. Und wenn beides zusammen kommt, dann ist Sonntag". Das Team von "MNSTR.TV" geht dem Ganzen auf den Grund und findet die Erklärung im 17. Jahrhundert.

6
mediaZINE.fm: Fitsearch24.de – Fitnesstudios bewerten und vergleichen
Magazin
08.10.2019 - 10 Min.

mediaZINE.fm: Fitsearch24.de – Fitnesstudios bewerten und vergleichen

Medienmagazin von Radius 92.1 - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Ein neues Online-Portal zum Vergleichen und Bewerten von Fitnessstudios wurde ins Leben gerufen. Mit der Plattform "Fitsearch24.de" wollen die Gründer Christian Bauer und Stefan Schander Nutzern ermöglichen, das richtige Studio zu finden. Die Studenten aus Siegen kamen auf die Idee, weil sie selbst Probleme hatten, das für sie passende Fitnessstudio auszuwählen. Auf der Plattform "Fitsearch24" kann das Angebot an Fitnessstudios nach Umfeld und Preisklasse angezeigt werden. Anhand von zehn Kriterien können die Nutzer nach ihren Wünschen ihr Studio in Siegen wählen. Was "Fitsearch24.de" noch zu bieten hat, verraten Christian Bauer und Stefan Schander in "mediaZINE.fm".

7
Z.E.U.G.S.: "Fitsearch24.de", Songs beim Autofahren, "Markt der Möglichkeiten" der Uni Siegen
Magazin
08.10.2019 - 72 Min.

Z.E.U.G.S.: "Fitsearch24.de", Songs beim Autofahren, "Markt der Möglichkeiten" der Uni Siegen

Wochenrückblick von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Zwei Studenten aus Siegen stellen in "Z.E.U.G.S." ihr Start-up "Fitsearch24.de" vor. Auf der Internet-Plattform kann man – ähnlich wie bei "HolidayCheck" – das passende Fitnessstudio für sich finden. Den Gründern Christian Bauer und Stefan Schander ist es wichtig, dass die Nutzer faire und transparente Ergebnisse erhalten. Zehn Kriterien sollen die Suche vereinfachen. Welche das sind und was die Plattform "Fitsearch24" noch zu bieten hat, verraten die Gründer Moderator Patrick Berger. Im Wochenrückblick von "Radius 92.1" erklärt Taxifahrer Felix, welche Musik für den Stadtverkehr geeignet ist – und welche Songs eher den Puls beschleunigen. Eine Studie aus China soll nämlich herausgefunden haben, dass Musik den Verkehr negativ als auch positiv beeinflusst. Außerdem in "Z.E.U.G.S.": Patrick Berger berichtet vom "Markt der Möglichkeiten". Dort erfahren Erstsemester, was die Universität Siegen außer Vorlesungen und Seminaren noch zu bieten hat.

8
Innovate+Upgrade: "Coworking", Plattform "shareDnC"
Talk
12.09.2019 - 48 Min.

Innovate+Upgrade: "Coworking", Plattform "shareDnC"

Podcast zu Wirtschaftsthemen von Peter Rochel aus Köln

Beim "Coworking" arbeitet man zusammen mit verschiedenen Firmen oder Freiberuflern an einem gemeinsamen Arbeitsplatz, erklärt Philipp Hartje, Geschäftsführer von "shareDnC". Podcaster Peter Rochel bespricht mit Philipp Hartje die Vorteile dieser relativ neuen Arbeitsform. Neben Austausch und Zusammenarbeit zwischen den Nutzern von "Coworking-Space" ginge es jetzt vor allem um flexibel nutzbare Büroflächen. Um freien "Coworking-Space" einfacher ausfindig zu machen, gründete Philipp Hartje zusammen mit alten Studienfreunden "shareDnC". Die Plattform orientiere sich an der Idee der Vermietungsplattform "AirBnB". "ShareDnC" habe sich bewährt und finde viele Nutzer, sagt Philipp Hartje in "Innovate+Upgrade". Bei Bedarf könne man auf "shareDnC" in über 200 deutschen Städten freie Büroflächen finden.

9
Innovate+Upgrade: Jobs to be done – Weiterentwicklung
Talk
10.09.2019 - 40 Min.

Innovate+Upgrade: Jobs to be done – Weiterentwicklung

Podcast zu Wirtschaftsthemen von Peter Rochel aus Köln

"Jobs to be done" ist eine Theorie aus der Marktforschung und der Unternehmensentwicklung. Peter Rochel und Eckhart Böhme haben sich das Konzept genauer angeschaut und weiterentwickelt. In "Innovate+Upgrade" erklären die beiden, wie sie das "Jobs to be done"-Modell verfeinert haben: Es vereint verschiedene Konzepte aus dem "Jobs to be done"-Bereich, soll aber nicht so komplex sein. Außerdem haben sie verschiedene Elemente hinzugefügt.

10
KR-TV: Kaiser Wilhelm Museum – Bauhaus-Ausstellung, Krefelder Gründerpreis 2019
Magazin
04.09.2019 - 25 Min.

KR-TV: Kaiser Wilhelm Museum – Bauhaus-Ausstellung, Krefelder Gründerpreis 2019

Lokalmagazin aus Krefeld

"Von Albers bis Zukunft – Auf den Spuren des Bauhauses" heißt die neue Ausstellung im Kaiser Wilhelm Museum in Krefeld. Dafür wurde die hauseigene Sammlung nach "Bauhaus-Spuren" durchsucht. Auch Arbeiten, die an das Bauhaus angelehnt sind, werden gezeigt. Ein weiteres Thema in "KR-TV" ist der "Krefelder Gründerpreis 2019". Die Volksbank Krefeld verleiht ihn an ein Unternehmen, das auf Virtual Reality setzt. Dabei steht jedoch nicht der Spiel-Spaß im Vordergrund, sondern die Vermittlung von Kultur und Wissen.

11
Start-Up Reality: Marc Flören und Robert Milost, "pointreef"
Talk
02.07.2019 - 55 Min.

Start-Up Reality: Marc Flören und Robert Milost, "pointreef"

Start-up-Talk von Mario Ricke aus Essen

"pointreef" heißt die Firma von Marc Flören und Robert Milost. Das Start-up entwirft unter anderem 3D-Modelle von alten Gebäuden, zu denen es keine Pläne mehr gibt. Das ist laut der pointreef-Gründer zum Beispiel bei alten Industriebauten wichtig. Die meisten davon wurden zu einem ganz anderen Zweck entworfen und gebaut. Ihre Architekten sind schon lange verstorben. Um neue Pläne zu erstellen, fertigt das Team von "pointreef" 3D-Scans von den Gebäuden an. "pointreef" entwirft aber zum Beispiel auch virtuelle Realitäten und VR-Umgebungen. Diese können dann zum Beispiel für Schulungszwecke genutzt werden. Die 3D-Scans von "pointreef" werden aber auch in der Tourismus-Branche oder in der Film-Technik eingesetzt – vor allem in großen Kino-Blockbustern. Im Interview mit Mario Ricke von "Start-Up Reality" erklären Marc Flören und Robert Milost, warum sie das Unternehmen "pointreef" gegründet haben und wie sie den Gründungsprozess angegangen sind.

12